„Was ist deine schmutzigsten sex-Fantasie?“, fragt einer meiner Freunde, und wir alle erröten, und gehen Sie im Zimmer herum, abwechselnd. Handschellen sind erwähnt, und so ist die Freude des Gebens Blasen — als ob das so Revolutionär ist. Ein paar Leute zugeben zu müssen, gebissen zu werden, und es gibt jemanden, der liebt zu werden, schlug auf den Arsch. Ich zweimal blinken, stolpern die Worte, und Murmele etwas von rau spielen und Augenbinden.

Die Wahrheit ist: ich Liebe Rollenspiele sex. Mindestens ein Drittel all der sex, den ich habe, ist zentriert auf irgendeine Art von Rolle zu spielen, genug, dass ich versucht habe mindestens 20 verschiedene Sorten — äh, Rollen. Es ist keine überraschung für mich, dass ich nicht genug bekommen können; ich bin, an meinem Herzen, eine kreative person.

Meine langjährige Freundin und ich hatten schon sex seit fast zwei Jahren, als ich brachte das Thema Rollenspiel in einer handschriftlichen Notiz, mit meinen roten Wangen versteckt, damit Sie verwerfen die Idee komplett. Ich wusste, es war wichtig für mich ist, und ich fürchtete Ihre Entlassung von meinem Rollenspiel Wünsche. Zu meiner großen Erleichterung, war Sie für die Idee.

Wir begannen sehr zahm, beginnend mit fiktiven Charakteren aus einer Welt, die ich geschaffen hatte in meinem schreiben — Menschen, die vertraut und bequem zu uns Rollen, der könnte fast sein, als unsere alter egos.

Sie und ich haben nun gemeinsam seit über sieben Jahren, eine Seltenheit in meinem Alter (22), der dazu führt, schockiert, staunen und große Augen, wenn die Menschen herausfinden. Wir sind fast immer gefragt, wie halten wir das Romantik — ähem, das sex — Leben. Ich sage Ihnen, es ist, weil ich Liebe meine Freundin und Sie liebt mich, und keiner von uns setzt jeder Druck auf die anderen zu engagieren in sex, wenn wir nicht in Sie. Das ist die ganze Wahrheit. Aber die ernsthafte Antwort ist, dass wir kreativ sind, wie die Hölle zwischen den Laken.

Rollenspiel sex ist mehr als der typische frech-student-und-bestrafen-Lehrer-Klischee, dass die meisten Leute denken sofort. Es ist dunkel und sexy und ermöglicht es uns, zu versuchen, auf eine Rolle für die Größe. Wir können schlüpfen Sie in Fantasien, die sonst verboten und unmöglich. Wie bisexuelle Frauen, wir können Experimentieren Sie mit eine beliebige Kombination der Geschlechter, und wir haben beide gehandelt, wie Frauen und wie Männer, die während Rolle spielen. Einer meiner persönlichen Favoriten ist die Szene, als zwei männliche viktorianischen ära-Liebhaber; Sie sind enge Freunde, aber die Gesellschaft verurteilt Ihre Liebe und körperliche Bedürfnisse. Es ist wild und leidenschaftlich, denn wir sind frei, wir selbst zu sein, praktizieren wir diese alternativen Realitäten.

Wenn ich zugeben unsere kreativen Tendenzen laut zu meinen Kollegen, ich bin manchmal traf sich mit der Frage, wie wir vermeiden den Neid. Meine Freundin und ich sind Situationen, die sind sehr unwahrscheinlich, sogar unmöglich, in der realen Welt, und die Menschen machen sich sorgen, dass die Wirklichkeit nicht vergleichen kann.

Aber Rollenspiel ermöglicht uns zu entdecken, unsere Vorstellungskraft mit einer person, die fühlt sich komfortabel, sicher und vertraut. Wir können Leben, die Situationen, die jeder träumt von verführerischer bad boys, lange Zeit Freunde anschließen, Fabelwesen, fiktive Charaktere — in einem sicheren Raum, gewiegt in den Armen. Wir kennen jeden Zentimeter des jeweils anderen, innen und außen, und können erwarten, sich gegenseitig ängste und Unsicherheiten, bevor Sie zuschlagen. Wer würde nicht wollen, das Summen der das handeln aus einer Szene zwischen einem älteren, sexy, mysteriösen Mann in einer bar und eine jüngere, naive Frau, aber abzüglich all der berechtigten Gefahr und Sorge, die kommt vom sein in dieser situation?

Wir machen Witze darüber, wie komisch unsere Beziehung ist — in Wirklichkeit, meine Freundin ist die einzige Sexualpartner, den ich jemals hatte, es sei denn, Sie zählen die 20 oder so fiktive Rollen. Wir haben zusammen gelebt für die letzten vier Jahre, aber wir haben nie müde von der Welt, die wir geschaffen haben: die haven, die neidische Freunde und Kollegen können sich niemals vorstellen, wenn Sie Fragen: „Wie wollen Sie zusammen bleiben, so lange und nicht zu langweilen?“