Lesen Sie Chloe ‚ s früheren post hier.

Wenn ich gespielt hatte aus diesem treffen in meinem Kopf, es war kurz und direkt. Ich würde ihm sagen, dass wir durch eine klare und prägnante Weise. Vic würde argumentieren, er immer Tat — und dann zugeben. Werfen Sie einige abschließende Worte über seine unsterbliche Liebe, und dann würden wir Teil. Unsere Probleme erledigt. Die bleibende Spannung aufgelöst. Keine Notwendigkeit, immer mit ihm sprechen, nie wieder.

Ich hatte nicht vorgesehen, allein in dieser bar seinen Hocker nah genug an mir, dass seine Knie gebürstet, die Innenseite meiner Oberschenkel, sein Atem nah genug, um die Haare auf meiner Haut rose in der Antwort. Ich schob meinen drink Weg und Stand auf, benötigen Raum. Ich war in dieser position vor. Führt das nicht überall produktiv.

Regel #3: Kontrolle der Konversation. Ich versuchte es noch einmal. „Vic, ich wollte nur, um die Luft zu reinigen mit Ihnen. Sie haben zu stoppen … zu erreichen.“ Er setzte sich wieder, den Ellbogen auf die bar, sein Körper war völlig entspannt, sein Mund zuckte ein wenig, als ob er hielt sich zurück, ein lächeln. „Ich meine es ernst.“ Ich verengte meine Augen und Stand ein wenig gerader, wollen für einen moment, dass ich in etwas mehr Kommandierender dann Wohnungen und Hudsons. „Du und ich sind vorbei. Wir sind nicht wieder zusammen. Ich bin in der Liebe mit Carter.“ Es war das erste mal, dass ich gesagt hatte, die Worte laut aus, und Sie kam flach und unsicher, fast so, wie ich agierte es als eine Frage.

„Wirklich.“ Vic gedehnt die Worte. „Liebe?“

„Ja.“ Ich hob mein Kinn und traf seine Augen.

„Weißt du, was Liebe ist, Chloe?“

Ich zuckte mit den Schultern. „Ich weiß, was wir hatten. War das die Liebe?“

„Ja.“ Seine Antwort kam schnell und ohne zu zögern, einen clip in die Waffe, von unserem Untergang.

„Dann, ja, das ist es, was ich fühle für Carter. Ich Liebe ihn.“

Dass ihm beeinflusst. Ich sah das ziehen seiner Lippen, die Krallen von seinem Kiefer, die LOCKE seine Finger um die Lippe der bar die Kante. „Also ist es das gleiche? Wie es bei uns war?“

„Nein.“ Der nächste Teil war grausam und hart zu sagen, aber wahr und notwendig, und die Worte fielen aus schmerzlich. „Es ist besser. Nicht in die Gefühle … das sind die gleichen, aber es ist eine echte Beziehung. Ich vertraue ihm. Und ich weiß nicht, ob ich jemals vertraut habe.“ So viele Nächte, warten, sich für seine Aufrufe, sich zu Fragen, wo er war. So viele Reisen unternommen, ohne mich, Instagram-Fotos auf andere girls‘ – Konten, seinen jet in den hintergrund, Ihr lächeln, wo mir gewesen sein sollte. „Man kann nie verdient mein Vertrauen, du hast es nicht verdient mich.“

„Und wie gut konnte er Sie behandeln, Chloe?“ Seine lockere position war Weg, sein Stuhl leer. Er war auf seinen Füßen und treten näher, eine Hand wickeln um meinen arm und drückte. „Läßt er Sie supersize Ihre fast-food um? Holen Sie sich ein popcorn in der budget-Filme?“

„Sei nicht so ein Arsch.“ Ich Riss meinen arm und drehte sich dabei Weg, wollte in einiger Entfernung, etwas Platz, weniger von ihm und mehr von mir. Ich hob meine Arme, um meinen Kopf und atmete tief ein. Wollte mich zu entspannen, nicht zu drehen und ihn anzuschauen.

Er behielt seine Distanz, Gott sei Dank. Ich hörte das kreischen von seinem Stuhl und blickte, ihn zu sehen und drücke meine Handtasche beiseite, seine hand auf mein Getränk und er traf meine Augen, hob Sie an seine Lippen. Er machte ein finsteres Gesicht, und legen Sie es wieder nach unten. „Sie aufhören zu trinken auch?“

Ich quadrierten meine Schultern und traf seine Augen, die Ebene und, ohne zu blinken. Was ich sagte ihm die Wahrheit war. Es gab nichts mehr zu verbergen. „Ich Liebe ihn.“ Ich beobachtete ihn, stoße an mein Glas, der Becher glatt auf seinem Schlitten über die Theke, und dann war es über den Rand und ich verzog das Gesicht abwenden, wenn es auf den gefliesten Boden, der Absturz laut und schmerzhaft.

„Scheiße, Chloe. Ich wissen Sie. Sie Liebe ihn nicht. Und ich bin jetzt anders. Ich habe gelernt. Ich bin derjenige, der Ihnen das Leben, das Sie verdienen.“ Jedes Wort war eine Gefahr, die Gefahr für mein Herz ein, dass — vor Monaten — ich zum Opfer gefallen sein könnte. Aber das war, bevor. Bevor Carter. Vor einem Leben auf meine eigenen. Bevor ich fand meine Füße, die gelernt haben, stehen auf Ihnen.

„Sie irren sich, Vic. Ich Liebe ihn.“ Jedes mal, wenn ich sagte, ich fand mehr Wahrheit in ihm.

„Stop saying that!“ Es war wieder ein Absturz von Glas, und er wurde auf seine Füße wieder, trat auf mich zu, und ich zuckte trotz meiner selbst, meiner Hände, die sich in Schutz.

Es war ein Knurren von der Tür und es erregte meine Aufmerksamkeit in dem moment, bevor Vic ‚ s Hände sich an mich.