Lesen Sie Chloe ‚ s früheren post hier.

Carter liebt mich. Zwei back-to-back-Texte, hieß es. Stimmt, er dachte, ich würde gerade bei einem Flugzeugabsturz. Aber immer noch, die Worte Schienen ziemlich endgültig. Und jetzt, zurück im Auto, mit Hannah neben mir, zwei Stunden Fahrt vor uns, es war kein Grund, nicht, um ihn zu rufen.

Ich versuchte zu Sortieren, meine Gefühle für ihn. Nur ein paar Wochen, als ich darüber nachdachte, Liebe. Also, warum scheint es so beängstigend, so plötzlich? Ich denke, es liegt daran, wie ich für ihn empfinde so genau widerspiegelt wie ich mich fühlte, über Vic. Und Vic und ich stürzte. Vic und ich verletzt. Vic und ich haben noch eine verworrene Durcheinander der Gefühle gebunden, um jede Interaktion. Also es erschreckt mich ein wenig zu kümmern, Carter. Weil es bedeutet, dass wir Abstürzen, ich könnte verletzt werden. Ich könnte die Anmeldung für fünf Jahre von der emotionalen Belastung, die nach unserem Ende. Denn das ist was passiert, richtig? Beziehungen enden. Und es scheint viel einfacher, Dinge zu Ende, bevor es weh tut.

Aber das ist alles zu blöd. Wir sind alle herumlaufen in dieser riesigen Welt, die versuchen, Liebe zu finden. Versucht, einen Seelenverwandten zu finden. Auf der Suche nach ein all-umfassendes, unheimlich Liebe, so wie diesem. Dieses, das ich verwende. Sollte ich springen auf und ab in meinem Brian Atwoods und Kurzwahl Carters Nummer. Verkünden meine Liebe zu ihm und umarmt die Tatsache, dass sich — für einmal — ich erlebe diese Liebe mit einem netten Kerl. Wer nicht bang die maid. Wer beantwortet meine Anrufe. Wer wird mich vor dem Geschäft. Derjenige, der nicht, unter all seinem Sexappeal, ein Arschloch.

Ein kleines bisschen Glück blühte in mir. Eine chance, die ich mir erlaubt, Sie zu umarmen. Die chance, dies könnte es sein. Dass er vielleicht meine person. Carter. Mein Gebäude Instandhaltung Kerl, einen job, den ich nicht mehr glaubte, war nicht weniger ehrenhaft als meine. Ein 6-Fuß-2 Stück wunderschön mit einem unstillbaren sexuellen Appetit, konkurriert mit Vic ‚ s, doch ist zu geben statt zu verlangen. Er war nicht eifersüchtig. War nicht eigennützig. Er war nachdenklich. Süß. Lieben.

Ich konnte dies tun. Ich konnte dieses Mädchen, die richtige Entscheidung getroffen einmal. Das Mädchen rannte auf Recht statt Unrecht. Ich konnte schlucken meine ängste und springe.

Ich rief seine Nummer und hob das Handy an mein Ohr.

„Chloe?“ Seine Stimme eng und niedrig. Besorgt.

„Hey.“ Ich versuchte zu lächeln, obwohl er mich nicht sehen könnte.

„Du warst nicht im Flugzeug?“

„Nein.“ Ich hustete, meine Kehle eng und trocken. „Ich fuhr mit Hannah. Joey ‚ s Assistentin.“

„Gott sei Dank. Ist Nicole, OK?“

Ich nickte, versuchte zu zwingen, aus Worten versuchen zu sagen, ein einfaches ja, aber meine Kehle fühlte sich so voll und ich wusste genau dann, dass ich im Begriff war zu Weinen. Schluchzte ich in das Telefon, die keinen klaren Grund, warum. Er murmelte meinen Namen und sagte mir, es war OK und bot an, kommen Sie nach Boston, um dort zu bleiben, oder bringen mich nach Hause oder zu tun, was ich wollte, ihn zu tun.

Er sagte, alles, was der perfekte Freund sein sollte.

Ich habe nicht gesagt, alles, was ich geplant hatte.

Aber trotzdem, in diesem moment, es war genau das Gespräch, das ich wollte. Es war die verbale Umarmung, die ich brauchte.

Ich Liebe ihn. Ich glaube wirklich, dass. Ich weiß nur nicht, ob ich bereit bin, zugeben, es auf ihn ganz.