Das erste mal, Amelia, 30, ein Schriftsteller aus Brooklyn, hatte einen Orgasmus mit einem Freund, es war ein Unfall. „Es ist einfach passiert. Ich hatte nicht, sagte ihm, was zu tun ist“, sagt Sie. Bis dann, Amelia, wie viele Frauen in den frühen Stadien der sexuellen Geschichte, habe keine sorgen über Ihr Befriedigung genug, um das Risiko der Peinlichkeit des Redens über den sex mit Ihrem partner. Aber der Orgasmus verändert sich alles: Sie hatte, Sie mochte es, und nun wollte Sie zu replizieren.

„Ich wäre verrückt, enthusiastisch, wenn ich zu nahe kamen“, erinnert Sie sich. „‚Ja! Halten Sie tun!'“ Aber anstatt ihm die Richtung, Amelia würde auf ihn warten, zu tun beginnen … was auch immer er sich entschieden und hoffe, Sie würde Höhepunkt wieder. Denn für Amelia und Frauen überall, über sex zu sprechen, auch mit einem vertrauten Sexualpartner, ist hart.

Wir Filme über sex, hören die Musiker singen über Sie, und Tratsch mit unseren Freunden über es über brunch — wir sind eine nation besessen. Und es gibt noch einen Ort, wo wir sind überraschend still zum Thema: das Schlafzimmer.

Die meisten von uns wissen, die Kommunikation über sex ist der Schlüssel zur sexuellen Zufriedenheit. Es ist eine feedback-Schleife: Sie sagen Ihrem partner, was Sie möchten, er oder Sie tut, und Sie sex haben, Sie mögen. Aber es ist schockierend, dass der Durchschnittliche Erwachsene kennt nur 26 Prozent Ihres Partners die sexuelle Abneigungen, und wir sind nicht viel mehr darüber informiert, was Sie tun, wie nach der Forschung von Sandra Byers, PhD, professor für Psychologie an der University of New Brunswick.

„Es ist eine sehr weit verbreitete Mythos, dass, wenn unser Partner uns liebt oder uns verstehen, Sie sollten in der Lage sein zu Lesen, unseren Geist und wissen genau, was wir gerne im Bett“, erklärt Byers. Die Wahrheit ist, nur weil Sie es herausfinden sobald, bedeutet nicht, Sie haben Ihre O auf lock. „Auch wenn Ihr partner versteht Sie gut, Sie kann immer noch nicht wissen, was Sie wollen in diesem moment. Die einzige person, die weiß, dass ist Sie.“ Und der einzige Weg, für Ihren partner zu wissen, was Sie wollen, ist für Sie — ja — sagen. Und doch, ob es die Liebe Ihres Lebens oder der Kerl von dem moment an, wenn wir jemandem sagen, Sie rock Ihre Welt, aber könnten Sie bitte versuchen, mehr von X und nicht Y, und vielleicht weicher/etwas höher/weniger Speichel kann umständlich sein, AF, vor allem, wenn Sie eine fragile ego beteiligt ist.

Aber die Vorteile die Kosten überwiegen. Nehmen Sie Charly, 29, Autor und student aus New York. Ihre erste Beziehung im college war, und der sex war ganz OK, obwohl Sie nie Sprach. „Ich war erschrocken“, erinnert Sie sich. So trat Sie sich an eine routine, die war Total meh und setzen sich mit ihm für Jahre. Durch die Zeit, Charly Studium (und brach mit, dass BF), Sie war bereit zu nehmen eine weniger passiven Ansatz zu Ihrem sex-Leben. Also mit Ihrem nächsten Freund, Sie freuten sich, darüber zu sprechen. „Ich war erschrocken, als ich das erste mal angeschnitten das Thema,“ sagt Sie. „Aber je mehr wir redeten miteinander, desto leichter wurde es. Ich erkannte, dass, indem ich ihm meine Vorlieben, ich hatte die macht sex mehr Spaß für mich.“ Und Charly ‚ s neuer Freund war mehr als bis für ein wenig Nachhilfe. „Dass es gut für mich macht ihn auf! Das hat mich wirklich umgehauen.“

Kommunizieren Sie Ihre sexuellen Vorlieben und Abneigungen genauso wichtig ist, wenn Sie sind single mit casual Partner. Schließlich, Amelia, von dem schwer fassbaren Orgasmus, habe genug mit Ihrem glanzlosen sex Leben. Schritt eins war es, zu lernen, wie man sich selbst aus. Schritt zwei war die Weiterleitung das wissen an Ihre Partner. „Jetzt kann ich getrost sagen,“ Das funktioniert, das funktioniert nicht, die ganze Zeit, und das funktioniert überhaupt nicht.'“ Das lang ersehnte Orgasmus? Erreicht (und nicht nur mit einem Kerl).

Natürlich, es gibt eine chance, die convo kann nicht gehen, wie Sie gehofft hatte. Nehmen Sie Ann, 25, Werbetexter in New York City, die einmal schlug Ihr dann-BF, dass Sie Pornos schauen, denn es stellte sich Ihr auf. Er antwortete mit einem kritischen „Äh, warum? Nicht ich du aufgeregt?“ Eingeschüchtert durch seinen feindseligen Ton, Ann endete das Gespräch. Es ist ärgerlich, wenn man über sex nicht so, wie geplant — oder, wenn Ihr partner nicht wollen, dorthin zu gehen, aber wenn ein Kerl nicht umgehen kann, reden eine Beziehung so wichtigen Angelegenheit wie sex, er ist wohl nicht gut bei der Kommunikation über andere wichtige Dinge. „Für mich Ehrlichkeit ist riesig, und so ist empfänglich, wenn Ihr partner ist anfällig genug, um etwas zu bitten“, sagt Ann. „Das ist einer der Gründe, warum er wurde ein ex.“

Margo, 29, aus San Diego, sagt die sex convos Sie hat mit Ihrem Freund sind ein integraler Teil von dem, was macht Ihre Beziehung zu arbeiten. „Einmal Sprachen wir offen, es kam heraus, dass beide von uns wünschte, wir hatten mehr und wilder sex“, sagt Sie. „Nun, es ist eine Erleichterung zu spüren, ich kann Fragen was ich will und sagen, was auf meinem Kopf.“

Chiara Atik schrieb das von den Kritikern gefeierte Spiel Fünf Mal in Einer Nacht.

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht als „Wie Über Sex Reden, Ohne zu Sterben Unbeholfenheit“ im Januar 2016 Ausgabe der Cosmopolitan. Klicken Sie hier, um das Problem in den iTunes store!