Komplexe gebeten, vier interracial Paare darüber, wie Stereotypen auf Ihre Beziehungen. Die Antwort: viel und wenig.

Die meiste Zeit, niemand gab Sie Ihrem partner das Rennen einen zweiten Gedanken, wenn er oder Sie fiel in der Liebe: „ich bin aufgewachsen in der Bronx, in der ich aufgewachsen bin Sie herum, wie die Asiaten, Hispanics, es war ein Schmelztiegel von Menschen, also Ihre Rasse wirklich nicht mehr ein Faktor sein,“ ein-Mann erklärt.

Eine Frau räumt Ihren Eltern spielen eine Faktor in Ihrer Beziehung, obwohl es keine Ausarbeitung, was Sie gesagt haben, oder wie es die betroffenen Ihr und Ihrem Freund (Sie scheinen sehr glücklich zusammen!): „Oh, meine Mutter? Sie ist nicht zu sicher, dieser Kerl,“ eine Frau erklärt.

Die gleiche Frau, die glaubt, dass einige Stereotypen „sind von der Realität, die Wahrheit.“ Sie fragt Ihren Freund, ob es stimmt, dass schwarze Männer haben große Schwänze, auf die er antwortet, „ja, das ist das einzige Stereotyp darauf bin ich stolz!“ Er kontert indem er sagt: „die Asiaten nehmen Sie Fotos wie diese ganze Zeit.“

YouTube

Was wirklich genial ist, sind diese Paare ganz offen zu Fragen, sich gegenseitig Fragen und ehrlich über Ihre Ignoranz. „Es ist so toll, zu sprechen, zu Julie,“ ein anderer Mann sagt. „Und für Sie so offen und gestehen Ihre eigene Unwissenheit über einige der Probleme, weil Sie wuchs in einer Welt, wo Rennen nicht existieren, weil es war alles weiß.“ Julie stimmt zu: „Auf der anderen Seite, es ist schön, nicht das Gefühl, blöde Fragen zu stellen zu ihm, unwissend … aber ich bin reif genug, um zu wissen, dass ich nicht weiß.“

Alles, was wirklich ist, dass Sie alle eindeutig sehr viel in der Liebe. Sehen Sie das video oben.