Was tun Jungs denken über Verhütung? Nicht viel, scheinbar. So viele wie 1 in 3 Leute sagen, es ist eine Frau in der Verantwortung, um sicherzustellen, dass Sie nicht Schwanger werden, und 57 Prozent der Jungs sagen, dass Sie nie oder nur selten sorgen um eine ungeplante Schwangerschaft, laut einer neuen Umfrage von mehr als 1.200 Jungs Alter zwischen 20 bis 39 von Kosmopolitismus und Der Nationalen Kampagne zur Verhinderung von Teenager und Ungeplante Schwangerschaft. Weniger als ein Drittel von Ihnen sagen, es ist ein Thema, das Sie bringen oft mit einem partner. Und 46 Prozent sagen, dass mindestens die Hälfte der Zeit, die Sie hatten sex in den letzten Jahren, dass Sie nicht einmal wissen, ob Ihr partner war mit birth control! „Es ist verrückt zu mir, dass dies ist etwas, das Jungs nicht diskutieren mit Ihren Partnern“, sagt Ginny Ehrlich, chief executive officer bei Der Nationalen Kampagne. „Die Einsätze sind hoch, auch für Sie.“

So haben wir gefunden der endgültige Beweis endlich, die Jungs sind egozentrische Idioten, richtig? Naja … vielleicht nicht (oder zumindest nicht vollständig). Stellt sich heraus, die Jungs sind sich nicht sicher, was Ihre Rolle ist, wenn es um Geburtenkontrolle oder wenn es selbst deren Platz zu bieten, Ihre zwei Cent. Fifty-sieben Prozent der Burschen, die glauben, dass Frauen sollten in Höhe der Empfängnisverhütung Entscheidungen, denn „es ist Ihr Körper, Ihre Wahl.“ Mehr als 7 von 10 denken, wenn eine Frau will, die Meinung eines Mannes über die Geburtenregelung, ich werde Sie Fragen. Und 39 Prozent der Jungs sagen, wenn eine Frau nicht bringen das Thema der Geburtenkontrolle, Sie Figur Sie hat es abgedeckt.

Lauren Ahn

„Es scheint, sind wir das Produkt für unseren Erfolg hier ist, dass wir uns angesichts der Nachricht, dass es den Körper einer Frau und Sie ist im Befehl von eigenen reproduktive Gesundheit“, sagt Drew Pinsky, MD, Gastgeber Dr. Drew Auf die Anruf-und Loveline. „Aber es ist schlimm, dass wir offenbar verlassen haben, aus dem Teil, wo Männer immer noch eine Verantwortung und Rolle zu spielen. Es geht um zwei Menschen engagieren in einem intimen Akt, der kommt mit einer Menge Folgen, und es ist ungerecht für Frauen, allein gelassen zu werden, um dies zu verwalten.“

Es ist nicht nur, dass es eine große stressigen job auf sich zu nehmen, ganz allein. Ein Mangel an männlicher Beteiligung in der Empfängnisverhütung trägt auch zu höheren raten von sexuell übertragbaren Infektionen und ungewollten Schwangerschaften. „Die Forschung zeigt, dass die Heranziehung der Männer auf dieses Problem neigt dazu, zu erhöhen, die Verwendung von sexuelle-Gesundheit Dienste insgesamt für Männer und Frauen“, sagt Arik V. Marcell, MD -, Jugendmedizin-Experte an der Johns Hopkins Children ‚ s Center in Baltimore. „Sex ist ein Pärchen Verhalten, so müssen wir beide Seiten der Gleichung.“ Oh, und P. S.: Wenn Männer glaube nicht, dass Geburtenkontrolle ist Ihr Problem, es bedeutet, Frauen erhalten nicht die Unterstützung, die wir brauchen, von Menschen, die oft unsere Universitäten, Versicherungen, und Behörden.

Die gute Nachricht: Die Leute, die wir Befragten scheinen bereit, beschleunigt werden. Vierzig-vier Prozent sagen, dass Sie gelernt haben, über die Empfängnisverhütung von einer Freundin, und 49 Prozent wünschen, dass Sie mehr wusste. „Frauen sollten sich ermutigt durch die Tatsache, dass die Jungs sehen, um Sie für Anleitungen zu diesem Thema“, sagt Dr. Pinsky. „Sprechen und sich durchzusetzen, weil er hören werde … vor allem, wenn sex liegt in der balance.“

Wie ahnungslos ist er?

Sehr unbedarft, TBH. Mehr als 60 Prozent halten einen NuvaRing eingesetzt werden muss von einem Arzt (keine). Mehr als 1 in 4 Jungs denken, dass zwei Kondome besser als eins (Nein!). Weniger als die Hälfte der Jungs sagen, Sie wissen, „wenigstens etwas“ über die Seestreitkräfte, ring, Schuss, oder Implantat. Und die Umfrage gibt uns Grund, zu vermuten, dass einige von den Jungs, die behaupten, wissen könnte, faking it: Fast ein Viertel der Männer behaupten, zu wissen, „wenigstens etwas“ über die Verhütungsmittel Kegel — eine Methode, die wir aus (sorry, Jungs).

Es ist schwer, Jungs, wenn die Mehrheit zugeben, Ihre wichtigste Quelle der info war ein high-school-sex-ed-Klasse, die Sie getroffen haben, vor einem Jahrzehnt. Junge Männer sind auch weniger wahrscheinlich, um zu empfangen sexuelle-Gesundheit Informationen aus Eltern -, Lehrer-und health-care-Anbieter als junge Frauen sind, die Forschung, die im Journal of Adolescent Health zeigt. „Die Mehrheit der Bildung, Ressourcen und Interventionen rund um Empfängnisverhütung Fokus auf Frauen, und wir haben beschränkt sich auf keine Gespräche mit den Jungen Männern über die es in jeder Einstellung,“ sagt Studie Autor Dr. Marcell, von der Johns Hopkins Children ‚ s Center. „Sie wollen über ihn reden, aber, wenn Sie sind, beginnend von der minimal wissen, es kann schwer sein für die Jungs zu wissen, welche Fragen zu stellen.“

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht als „das, Was Jungs Wirklich Denken, Birth Control“ in der Mai-2016 Ausgabe der Cosmopolitan.