Ich voll und ganz, zu 100 Prozent glauben, die Mütter verdienen Ihr push präsentiert, und dass die Menschen sollten nicht spotten über die Idee, Väter präsentieren Ihre Bezugspersonen mit Zeichen der Wertschätzung nach der Geburt.

Einer meiner Lieblings-Teile der Schwangerschaft beraten, dass ich oft pass kam von meiner Schwester: „neun Monate lang, Ihr Körper ist nicht deins. Verrückte Dinge passieren werden, nur-Attribut es dem baby und wissen, dass es höchstwahrscheinlich feines — auch normal.“ Sie hatte Recht.

Außer Sie war nicht, weil, während Sie sagen neun Monate, es ist wirklich 10. Zehn Monate von Ihrem Körper ein anderes Leben. Oder, könnte man sagen, dient als host für eine andere person. Es gibt unzählige Elemente, die sein könnte, setzen Sie auf eine Liste der Dinge, die geschehen, um Ihren Körper und Geist, wenn Sie Schwanger sind.

Es sind mehr bekannte (Schwangerschaftsstreifen!) und obscure (intrahepatische Cholestase der Schwangerschaft!). Es gibt Tritte, um Ihre [insert Orgel hier], Krämpfe, stechen, Krämpfe, Schmerzen. Die Liste ist endlos.

Es gibt auch die Opfer, die wir machen während der Schwangerschaft, wie die Vermeidung von Alkohol, nicht pasteurisierter Käse, Wurst, sushi, etc. Es gibt auch die begrenzte Koffein, unterbrochenen Schlaf, häufiges Wasserlassen, und so viel mehr. Natürlich tun wir es — es ist noch nicht einmal eine Wahl — zum Wohle der Mutter zu. Aber es ist viel verlangt von jemandem.

Und dann? Nachdem Sie verbrachte 10 Monate (geben oder nehmen) wächst und Opfer für Sie zu dieser person, die Sie noch gar nicht wissen, es ist Arbeit. Kann ich sogar brauchen, um dorthin zu gehen? OK, Super. Dann gibt es die Tage, Wochen und Monate nach der Arbeit, wo eine beliebige Anzahl von neuen Symptomen, Problemen und körperlichen Situationen präsentieren.

Was Frauen durchmachen, um die Kinder zu tragen ist, in unmissverständlichen Worten, ein absolutes Wunder. Die Erfahrung ist schwer zu glauben, vor allem für Männer, die möglicherweise oder möglicherweise nicht curl in einer Kugel und nicht in der Lage sein zu funktionieren, wenn die betroffenen von der Erkältung.

Also ich begrüße wer kam auf die Idee, die push-präsentieren. Es ist eine wohlverdiente Anerkennung der Reise alle Mütter. Natürlich, das Kind ist ein tolles souvenir, aber, äh, am Anfang? Sie sind nicht immer so viel Spaß. Manchmal ist der Beginn ist geradezu grausame Folter. Und Sie schnell wachsen und sich verändern, und nicht immer die Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, was Sie ging durch, um Sie hier.

Für meine erste Tochter, mein Mann hat mir eine Halskette Charme mit Ihren Initialen auf Sie. Ich habe ihn kurz nach der Geburt und getragen haben, es treu jeden Tag da. Ich Liebe alle, es steht für: die Odyssee ging ich durch, als Sie kam in diese Welt, die Familie, die Sie gemacht, wenn Sie es eingetragen haben, und die Geste, ihn Ehren, alle, durch die es mir geben.

Nachdem unsere zweite Tochter, es war kein Geschenk von meinem Mann. „Es war eine frühe Notfall-Induktion,“ dachte ich in meinem Kopf. Es kommt. Und dann hat es nicht. „Es ist, weil ich hatte schon einen Charme, der mit Ihrer Initiale auf ihm, da es das gleiche ist wie meins!“ Ich überlegte mir in meinem Kopf, aber das argument nicht in Resonanz mit mir.

Dann merkte ich, dass ich gar nichts zu erinnern mich an die Geburt unserer zweiten. Ich erkannte, dass jedes mal, wenn ich auf meine Initialen-Halskette, dachte ich über meine ältere Tochter und dann sich schuldig fühlte für Sie nicht das gleiche tun für unsere kleinen. So, Monate nachdem Sie geboren war, schickte ich meinem Mann eine E-Mail mit einem link zu einer winzigen Halskette aus blauem Saphir, der Ihr Geburtsstein. Ich verwendet die Betreffzeile „Äh, vielleicht für ein push vorhanden ist?“ und wartete auf seine Antwort.

„&*%$ Ich Total vergessen!“ ist das, was ich zurück bekam, und eine Bestätigung, dass er bestellt hatte, die Halskette, die ich fand. Ich jetzt trage, die jeden Tag zu, geschichtet mit meiner ersten Kette. Manchmal sind die zwei Knäuel zusammen, wie die chaotisch Durcheinander, dass unser Leben mit den beiden Mädchen. Aber ich denke immer, dass die zwei von Ihnen, wenn ich Sie auf.

Ein Missverständnis über push-stellt ist, dass Sie über die Gier, wollen, dass etwas nach der turbulenten Achterbahnfahrt der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett, und es ist sicherlich die Ursache für den Wunsch, (siehe: oben). Aber für mich, es ist ein Stück von Schmuck, die für immer daran erinnern, mich, Zeit, macht, dass mir einen moment Zeit nehmen, zu denken, dass mein Mädchen jeden Tag, bevor ich gehen und sauber, aber ein weiteres Ihrer Windeln (die, aus irgendeinem Grund, nicht lassen Sie mich mit der gleichen inneren lächeln).

Also es muss nicht sein, etwas extravagant, oder sogar etwas mehr, als eine Karte, aber es ist wichtig, zu erkennen an den langen, seltsamen Reise, dass es mit irgendeiner Art von token. Genau wie das Kind, das die Welt betritt, wird es für immer in Erinnerung bleiben.