Es ist kein Geheimnis, dass der Fußball traditionell angesehen als die eines Mannes sport. Und wir bekommen, dass. Es verwendet zu sein, dass nur dudes spielen könnte (zum Glück hat sich das verändert in vielen Mittel-und Oberschulen im ganzen Land) und die Art und Weise zurück, wenn die Menschen nicht verstehen, warum Frauen wäre interessiert daran zu beobachten dudes ‚zuschlagen‘, die einander auf einem Feld.

Das war damals, dies ist jetzt. So waren wir nicht schockiert, wenn NBC bekannt gegeben, dass am letzten Wochenende Sonntag Nacht Football-Spiel (Giants vs Cowboys mit einem Endstand von 31-14) war die Dritte beliebteste primetime-show bei den Frauen im Alter von 18-42. Anscheinend haben einige Leute waren, obwohl—ein paar write-ups sahen wir auf die Statistiken hingewiesen, wie „erstaunlich“, dass so viele Frauen würden Uhr ein NFL-Spiel.

Äh…ernsthaft? Nicht nur Fußball gucken macht Spaß, es ist eine fantastische Art und Weise zu verbringen einen Sonntag mit Ihren Freunden—Jungs und Mädchen. Und sicher, es tut nicht weh, dass die Spieler tragen, zweite-Haut-Hose, aber das ist definitiv nicht das Hauptfeld.

Zum Glück, die NFL scheint nicht zu schockiert sein, dass Frauen tatsächlich in Ihren sport. In den letzten Jahren, Sie haben mehr frauenfreundliche bewegt sich, wie die Partnerschaft mit der Susan G. Komen foundation for Breast Cancer Awareness Month und Ihre Spieler tragen rosa Stollen und Handschuhe, um Bewusstsein für die Krankheit. Ihre offizielle Bekleidung für Frauen hat sich auch verlagert sich von der meist rosa Trikots auf den gleichen Gang hat, die immer angeboten werden, um Männer.

Die einzige Sache, die wir finden, erstaunlich ist, dass es noch Menschen gibt, hab noch nicht herausgefunden,, dass Frauen wie im Sport auch.

Schaust du Fußball?