Facebook

Wisconsin teen Cameron Langrell, 15, Selbstmord in der Familie, die Keller-nur Tage, nachdem Sie Ihr coming out als transgender-Mädchen auf Facebook, Die Anwältin berichten.

Langrell hatte vor kurzem begonnen dating ein junge in der Schule und wurde oft gehänselt für suchen zu feminin. Ihre Familie sagt, Sie wusste immer, Sie war anders, denn schon als kleines Kind liebte Sie es zu „dance, twirl, [und] zu singen“ und Sie immer zu Ihr gesagt, „seien Sie, wer Sie sind.“

Ihre Mutter, Jamie Olender, sagt Sie und Ihr Mann bemerkt Langrell überspringen Schule sehr, weil Sie hatte Angst, Sie würde Holen Sie wieder gemobbt, und dann würde Sie zu Hause bleiben und bekomme immer noch gemobbt auf social media. Ihre Mutter sagt, dass Sie versucht haben die Schule etwas tun, über das Mobbing, aber niemand Tat, die Olender denkt, ist nicht akzeptabel, zu sagen, „[Mobbing-Prävention] muss in der Schule gelehrt.“

Der Schulbezirk in einer Erklärung sagten, Sie seien „untröstlich“ über den Verlust und dass Sie „Programme über den Bezirk, in jedem Alter Ebene für Schüler.“

Langrell die Familie ist im Besitz einer feier Langrell das Leben morgen für jeden, der kommen will, und die Teilnehmer werden ermutigt, zu kommen, als [Sie] sind.“

Facebook

Dies ist zwar eine von vielen transgender-person, die Selbstmorde haben wir davon gehört in den Nachrichten in diesem Jahr, trans-Befürworter sagen, es gibt weit mehr als das — wir wurden nie von Ihnen hörte.

Also, wenn Sie trauern um den Verlust einer transgender-person Selbstmord, die Sie gelesen haben, möchte ich Sie dazu ermutigen, auch trauern um diejenigen, die Sie nicht.

VERWANDTE:
Trans-Game-Entwickler Tötet Sich Selbst, Nachdem Internet-Troll Zu Ihr Sagte