Vor kurzem zum ersten mal in seiner Geschichte, Cosmopolitan.com veröffentlichte Abbildungen von girl-on-girl sex-Stellungen. Die Reaktion auf diese bahnbrechende bewegen, war enorm und viel Lob. Aber wenn es darum ging, Positionen sich viele queere Frauen gefunden, die Ihnen fehlt.

„Ich habe Versucht, Cosmo Lesben-Sex-Tipps, und Sie Waren Schrecklich“, schrieb Samantha Allen an Der Daily Beast. „Die Diashow wird alle Oberfläche, alle für die show, Lager wenig ähnlichkeit mit dem Geschlecht, eigentliche Lesben haben.“ Mittlerweile, Jenny Block bei Der Huffington Post schien zu summieren, die überwiegende Meinung der Mehrheit der queer-girl Internet, wenn Sie schrieb, „Die Positionen waren alle hetero-normativen Phantasien von lesbischer sex in Ihrer schlimmsten und albern zu Ihrem besten.“ Block nahm sogar Bilder von sich selbst und Ihre Freunde versuchen, einige der Positionen, die (während Sie voll bekleidet und ohne Berührung eines anderen in die Genitalien, so … eine Art eine lose interpretation), um zu beweisen, Ihre Lächerlichkeit.

Ich hasse die Frage des Inoffiziellen Lesben Konsens, aber ich Frage mich, welche Art von queer, sex-Block, Allen, und andere Kritiker haben, denn etwa 20 der 28 Positionen featured in der Diashow sind diejenigen, die ich ausprobiert habe, und mindestens 10 in der regelmäßigen rotation. (In fairness, die ich noch nicht versucht, ich bin unwahrscheinlich, vor allem weil die balance ist nicht meine starke Seite.) Wir haben Fingerspiele, strap-on sex, 69ing — einer der Positionen (die „Rockin Rockette“) könnte auch beschrieben werden als „gehen auf Sie nieder, während Sie auf dem Rücken liegend.“ Sind Sie ernsthaft versuchen, mir zu sagen, dass etwas keine selbst-Achtung Lesben das jemals tun würdest? Ich meine, ich bin mir ziemlich sicher, dass die Hälfte der Lesben, die ich kenne, tun das jetzt.

Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass das, was für Sie funktioniert, funktioniert für alle anderen, oder das, was für Sie nicht funktioniert ist ein universal hard „Nein.“ Einige Lesben wie Scheren; manche finden es yawn-worthy. Einige schätzen Ihre strap-ons; einige von Ihnen denken, als die heteronormative und sinnlos. Einige lieben fisting; manche sind nur ow, ow, ow, nee, nicht heute Abend. Einige Lesben (gegen wen Jenny Block wetterte in der Vergangenheit) nicht mögen oral sex. Unterschiedliche Lesben haben gerne sex in verschiedenen Arten — wie überraschend ist, dass, wirklich?

Ich bin müde zu sehen, queeren Frauen klopfen sich gegenseitig nach unten in Ihrer Eile, um die erste zu erklären, der Eine Wahre Weg, um haben lesbischen sex. Vielleicht ist es eine reflexartige Abwehrhaltung zu sehen, unserer geliebten Subkultur immer die Aufmerksamkeit von den mainstream oder einfach nur Ressentiments, die Ihre Lieblings-Positionen waren nicht im Lieferumfang enthalten (einige von mir nicht; vielleicht wird es eine Fortsetzung sein), aber darauf bestehen, dass Lesben nur sex ein Weg ist nicht nur falsch, es ist kontraproduktiv. Ich kann mir nicht helfen, aber vorstellen, dass es ein junge Lesben gibt, die ist erst am Anfang zu erkunden, Ihre Ausrichtung, die sah, dass Cosmopolitan.com vorgestellt Lesben sex Positionen und bekommen wirklich aufgeregt, um Sie auszuprobieren — dann war sofort abgeschaltet werden, indem ein Chor von online-Kommentatoren, die sagen, „das ist nicht, wie Sie tun sollen!“ Homosexuelle Menschen sind bereits Gegenstand intensiver Beobachtung durch die einer homophoben Kultur, begierig zu, die Verriegelung auf jede wahrgenommene Abweichung von der norm als Beweis dafür, dass wir sind dysfunktional und unwürdig. Tun wir wirklich brauchen, um die Polizeiarbeit jeweils anderen Geschlecht Leben zu können?

Es ist auch verletzend, zu vermuten, wie viele von diesen Antworten, dass die Cosmopolitan.com Diashow wurde konzipiert und erstellt völlig von Hetero-Frauen. Es gibt keinen Autor, der name an das Stück, sondern ein Redakteur sagte: „die Positionen kam aus einer brainstorming-session mit ein paar unserer Mitarbeiter lesbischen und bisexuellen Mitarbeiter und Freunde.“ Unter der Annahme, dass keine Lesben je hätte vorstellen können, viel weniger genießen, einen sex-Akt, der nicht die es für Sie tun — und dann mit dieser Annahme zu löschen, die eigentliche queer der Beitrag der Frauen — ist Scheiße und falsch.

Selbst AfterEllen mehr ausgewogene Reaktion wies die Frauen in den Karikaturen als „direkt-Suche“, und das ist frustrierend für mich und viele andere femme, langhaarige queer Mädchen. Die Körper der Frauen sind unglaublich vielfältig, und das ist wunderbar. Und sicher, es wäre schön gewesen, zu sehen, Körper-Typen ist darüber hinaus dünner und femme dargestellt, in der Diashow, aber das bedeutet nicht, dass dünne, femme-Lesben nicht existieren (und ich denke, Jenny Yuen die stilisierten Abbildungen sind wirklich ziemlich Niedlich).

Viel Spielraum scheint Ihre Wurzeln in den Wunsch abzulehnen unrealistisch, pornified Darstellung von lesbischer Sexualität, das ist sicherlich verständlich. Viel zu lange, die meisten „girl-on-girl“ sex in der mainstream wurde, richtet sich an die männlichen Zuschauer eher als die weiblichen Teilnehmer, und überschlagen, der trend ist wichtig und notwendig. Aber die Antwort ist, darauf zu bestehen, auf mehr Vielfalt in wie queer sex dargestellt wird — einschließlich der Darstellung der Apostelgeschichte, die nicht für Sie arbeiten (wir beachten auch, dass fast alle diese Positionen konzentriert sich auf die stimulation der Klitoris, die am „girl-on-girl“ – Inhalten für ein männliches Publikum dezidiert nicht). Die Antwort ist nicht angreifen lesbischen Inhalt, der nicht gerade Spiegel unser eigenes Leben. Ich verspreche dir, jedes mal, wenn Sie beginnen einen Satz mit „Keine lesbische JEMALS …“ es gibt eine Lesbe, irgendwo, wer hat, und Sie verdient eine Vertretung zu.

Ich vermute, und ich hoffe, dass ich im Recht bin, dass Cosmopolitan.com’s Ausflug in die lesbische sex-Tipps ist ein symptom eines größeren Wendepunkt in den mainstream-Medien, wo werden wir sehen, queere Sexualität besprochen, mit aller Offenheit — und ja, gelegentlich Dummheit—, dass gerade sex hat, erhielt für die Jahre. Es gibt so viele Möglichkeiten für Frauen, um sich mit einem anderen, dass diese 28 Positionen offensichtlich nicht gedacht, umfassend zu sein, aber das bedeutet nicht, dass es kein guter start.