Gallerystock

Carrie Bradshaw hat mich überzeugt meinen ersten bikini Wachs. „Ich fühle mich wie ich bin nichts, aber gehen sex“, sagte Sie in das Wahrzeichen 2000 episode von Sex and the City, aus dem Millionen von Frauen, die eingeführt wurden um das Konzept der Brasilianische, kahle. Als Australier, mit einem go-Natürliche ethos in Richtung beauty, ich war mir nicht sicher, ich wollte zu Fuß sex — oder auch, was das bedeutete — aber Ihr freches grinsen, das mich faszinierte. Außerdem war ich über meine Langstrecken-Freund in Hawaii, nachdem er auseinander für drei Monate. Es schien wie die perfekte Gelegenheit, um zu sehen, wenn einige nether-region Pflege möchte hinzufügen, ein wenig pep zu meiner schon aufgeregt Schritt.

Mit meinen Beinen in eine gynäkologische Stellung, ich sah an die Decke und stellte mir eine gedankenblase schweben über dem Techniker den Kopf: Gorilla-Mädchen. Sie schien verärgert, dass ich noch nicht beschnitten, erste, um die Haare kurz genug, um Wachs. Peinlich, dass ich hatte nicht gewusst, dass die Regeln, ich schaute Weg, als Sie zupfte an dem, was übrig war von meiner Schamhaare. Mit jedem rip, ich war wie betäubt von dem Schmerz und als zu Schreien „Stop!“ Aber drehen auf meinem Hawaii-Urlaub mit einem Schiefen bikini Wachs war keine option.

Ich hatte das Gefühl mehr Mr. Bigglesworth als Victoria ‚ s Secret-Engel. „Das soll sexy sein?“ Ich dachte. Aber einen Tag später in einem tropischen Hotelzimmer, haarlos, wie der Tag würde ich in die Welt gekommen, mein Freund beäugt mich hungrig. Er war, um es milde auszudrücken, sehr dankbar. Aber so glücklich ich auch war, es war etwas beunruhigend, wie viel er mochte den neuen look. Selbst dann, fragte ich mich, was sagt das über mich, über ihn, über uns — über sex?

Mehr als ein Jahrzehnt später, gehen bare ist nicht mehr eine gewagte one-off-stunt. Zitierten Studien im Journal of Urology sagen mehr als 80 Prozent der weiblichen college-Studenten in den USA entfernen Sie alle oder zumindest einige Ihrer Schamhaare. Im letzten Jahr, Bliss Spas durchgeführt, mehr als 70.000 Brasilianische Wachse — doppelt so viele wie im Jahr 2011 — und diese Zahl wird wahrscheinlich wieder verdoppeln dieses Jahr, sagt Susan Grau, regional vice president operations der Glückseligkeit. „Der Brasilianer ist der neue normal,“ sagt Grau. „Es ist schwer, uns zu sehen, gehen wir zurück zu den nur-die-Seiten-Wachs … geschweige denn, den Busch.“ Dafür können Sie Dank (oder Schuld?) die J. Schwestern, die im Jahr 1994 eingerichtet shop in Manhattan und Anspruch zu haben, importierten die Brasilianer zu den USA (auch inspiriert von Sex and the City Folge, in der mich gerne bare.) „In Brasilien, wachsen ist ein Teil unserer Kultur, weil von unserer kleinen bikinis“, sagt Jonice Padhila, einer der sieben J. Schwestern. „Es ist auch hygienisch.“ An diesem Punkt, Gynäkologen nicht Zustimmen. „Es gibt nichts unreines über Schamhaare“, sagt Amy Stoddard, MD, assistant professor für Gynäkologie an der UCLA. In der Tat, einige docs sagen die nackten look ist potenziell schädlich. „Rasieren und wachsen machen die Haut anfälliger, so dass es leichter zu Vertrags — und spread — bestimmte Sexuell übertragbaren Krankheiten“, sagt Kari Braaten, MD, ein Gynäkologe am Brigham and Women ‚ s Hospital in Boston. (Was auch immer Ihre Entscheidung, praktizieren Safer sex und gute hygiene kann helfen, zu verhindern dieser Probleme.)

Schließlich Padhila sagt, „Es ist besser für sex, vor allem oral.“ Mit, dass, es ist leicht zu sehen, wo dieser trend kam wirklich aus: porno.

Eine erstaunliche 30 Prozent der internet-Bandbreite wird durch das Zeug, das, laut einer Studie von porno-site PaintBottle.com zieht 70 Prozent der Männer. Die top-Seite ist PornHub.com eines der am meisten besuchten Pornoseiten der Welt mit mehr als 35 Millionen unique visitors täglich. (Für den Zusammenhang: Playboy ‚ s höchste verkaufende Ausgabe, November 1972, verkaufte 7,1 Millionen Exemplare.) Einmal Tabu, porno ist jetzt eine wichtige form der Sexualerziehung in der westlichen Welt, sagt Gail Dines, PhD, Professorin der Soziologie und frauenstudien am Wheelock College in Boston. Und der haarlose look ist ein muss in porn heute. „Die zunehmende Beliebtheit von Oralsex sowie der Anstieg der point-of-view-Stil-Pornos — wo ist die Kamera immer dicht auf den Aktion — dazu beigetragen, den nackten look so populär ist“, erklärt Corey Preis, der VP PornHub.com. (Übersetzung: einen großen Busch behindert die Sicht!) Wie, warum dieser Stil explodierte vor der Kamera: „Ein großer Teil der Bevölkerung hat Uhr ing haarlosen Frauen in Pornos. Es ist nur natürlich, dass einige würden wollen, um zu versuchen, es für sich“, sagt Preis.

Der Zyklus beginnt früh. „Nehmen wir ein 13-year-old boy. Wenn er masturbiert und schaut Pornos mit haarlosen Frauen, die haben sicherlich einen starken Einfluss auf das, was er finden wecken“, sagt Ogi Ogas, PhD, Co-Autor von Eine Milliarde Verruchte Gedanken: Was das Internet Uns Sagt, Über Sexuelle Beziehungen.

Für Dines‘ Buch “ Pornland: How Porn Entführt Hat, Unsere Sexualität, Sie Sprach zu Studenten, deren Freunde nicht hätte sex mit Ihnen, wenn Sie nicht gewachst wurden. „Ein student Freund per e-Mail seinen Freunden Witze über seine Freundin“ Behaarte Biber.‘ Stattdessen brechen mit diesem Kerl,“ Dines sagt, „Sie hat gewachst.“

Aber Sie müssen nicht watch porno — oder das Datum ein Ruck zu spüren, der Druck. Letztes Jahr, auf Der Ellen DeGeneres Show, Schauspielerin Gwyneth Paltrow Sprach über die hautengen, sheer-paneled Kleid, das Sie trug, scherzte Sie war „scrambling für ein Rasiermesser“, um es zu tragen. „Ich arbeite in einem 70er-Jahre-vibe, weiß, was ich meine?“ Sie prahlte. Sobald es ausgestrahlt, die Presse hatte einen großen Tag — es war, als wenn Paltrow hatte zugegeben, mit einem Schwanz! Vor ein paar Jahren auf die HBO Hitserie Entourage, Gäste-Stern — und Welt-berühmten Erwachsenen-film-Schauspielerin Sasha Grey hat wirklich protzen einen ausgewachsenen Busch in der Serie am meisten gesprochen-über Episoden. Wenn das online-backlash war jede Angabe, die sogar einen porno-star konnte nicht abziehen.

Zurück in das Hawaii-Zimmer, natürlich, ich habe nicht einen einzigen Gedanken porno-stars. Ich war gerade am Experimentieren … etwas, das, zu meiner überraschung, hat sich in eine Gewohnheit. Voll auf die Brasilianer sind vom Tisch (Sie Taten zu sehr weh, und ich persönlich mag nicht das Aussehen), aber ich fühle mich leicht Neandertaler, wenn ich mehr als ein kleines Dreieck. Ich von ganzem Herzen glauben, dass der Druck aus der Gesellschaft — und Männern — eine Rolle spielt, ob eine Frau sich entscheidet, es zu nehmen alle wieder aus. Aber ich denke auch, dass viele von uns genauso wie das Gefühl, ordentlich (oder nackt!) da unten — und wenn es uns glücklich macht, warum Richter?

Was Sie Denken
In einem Cosmopolitan.com Umfrage, 98 Prozent von Ihnen sagen, dass Sie den Bräutigam Ihrer bikini-Linie. Für diejenigen von Euch, die das tun …

71% gehen Brasilianische
7% entscheiden sich für „landing strip“
13% nur halten Sie es sauber
9% haben eine getrimmte Dreieck

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht als „Wax On, Wax Off“ in der April 2014 Ausgabe der Cosmopolitan. Klicken Sie hier, um das Problem in den iTunes store!

VERWANDTE:
Die 12 Sexy Teile des Körpers einer Frau, RankedI Bekam ein STI Von einem brasilianischen Wachs