Britische bioethikerin Dr. Kevin Smith ist zu sagen, dass alle 18-jährigen Männer sollten das einfrieren Ihrer Spermien so Ihre zukünftigen Kinder nicht zum Opfer von der Heide Risiken damit verbunden sind, dass ältere Väter, die BBC Berichte.

In einem Papier im Journal of Medical Ethics, Smith schlägt vor, die nation „zu fördern, früher elternschaft, Anreize für junge Samenspender und Staat-unterstützt universal-Sperma-banking“ zu vermeiden, „die schrittweise Verringerung der menschlichen fitness in der lange Sicht.“

Diese Daten werden vor allem in Großbritannien, wo Männer mit Kindern durchschnittlich im Alter von 33, die aus dem Alter von 31 Jahren in den frühen 1990er Jahren. Noch, nicht jeder stimmt mit Smith ‚ s plan, mit Allan Pacey, ein professor für Andrologie an der Universität Sheffield, nannte es „lächerlich“ und sagt eine Menge von Männern die Spermien nicht gut einfrieren und das Risiko der Zeugung eines Kindes nach 18 waren wirklich klein. Er fügte auch hinzu, dass Männer, die erstarrte Sperma auf 18 Jahre würde auch bitten, Ihre Ehefrauen zu Unterziehen ein oder mehrere IVF-Verfahren, um es zu benutzen.

Sheena Lewis, der Vorsitzende der britischen Andrologie der Gesellschaft, darauf hingewiesen, dass Männer und Frauen sollten in der Regel die Kinder in Ihren 20ern und 30ern, und nicht warten, bis jeder die neuer sind als die, die auf jeden Fall scheint ein bisschen mehr gesunden Menschenverstand als die Frage 18-year-old boys zu gehen, Ihre Spermien einfrieren und macht Sie denken, dass, wenn Sie schon früher im Alter von 18, es ist irgendwie zu spät.