LB und ich verbrachten die meisten Samstag versuchen zu vermeiden, Mom. Wir hingen am pool, ging hinunter zum Strand, ausgeliehen Vaters Auto zu überprüfen, die Nachbarschaft… nennen Sie eine Aktivität, wir haben es geschafft. Durch die Zeit, die Samstag Abend um gerollt, wir waren einen Sonnenbrand, müde und Schwitzen unsere ärsche ab. Wir hätten die bar, sicher, aber wir wussten, dass wenn wir draußen geblieben, die ganze Nacht, nachdem MIA den ganzen Tag, Papa wäre super wütend auf uns.

Wenn wir wieder zu Haus war Mama macht spaghetti und Fleischbällchen.

„Wo ist Papa?“ LB bat, hob das Handtuch auf den Tisch, um zu offenbaren einen frischen Laib hausgemachtes italienisches Brot, das war so gut, als wir aufwuchsen, dass es fast aus, wie verhielt Sie sich den rest der Zeit.

„Poker“, sagte Sie. „Dein Vater spielt mit einigen Männern aus der Kirche am Samstagabend.“

„Vater ging zu gehen, poker spielen, während wir hier zu Besuch?“ Ich fragte, verärgert zu sein.

Ich sah Mama den Kiefer ziehen und ich konnte fast hören, wie Sie sagen, Selbstgefällige Stimme, die Sie ruft, „Nun, da Sie und Ihr Bruder beschlossen, auf Sightseeing-Tour statt Zeit mit ihm, er glaube nicht, dass es irgendeinen Grund, zu überspringen sein Spiel.“ Stattdessen nahm Sie einen tiefen Atemzug, dann nahm Sie einen tiefen Atemzug.

„Es ist nur für eine Stunde oder so“, sagte Sie in Ihrem besten fake-fröhlichen Stimme.

Wir setzten uns zum Essen in Stille. Ich war auch nicht hungrig, aber ich schob das Essen in mein Gesicht, wie es war meine Letzte Mahlzeit, weil ich nicht wusste, was sonst mit mir selbst zu tun. Plötzlich, Mama deaktiviert Ihr die Kehle durch.

„Ich will reden zu Euch beiden“, begann Sie.

LB und ich schoss jedes andere schnelle Blicke auf sich.

„Ich weiß, Sie sind beide wütend auf mich für das Geschäft bereits im Februar, und ich möchte mich entschuldigen“, sagte Sie.

LB würgte an einem Stück Brot. Ich traf ihn auf den Rücken, und er flog aus seinem Mund. Normalerweise hätte ich gelacht, aber es war klar, das meine Mutter gedacht, um das Gespräch fortzusetzen.

„Es war nicht fair für mich um zu setzen, burden auf die zwei von Euch,“ fuhr Sie Fort, Stimme zitterte. „Es war eine schreckliche Sache zu tun, um Ihre Kinder, und… und…“

Ich sah von meinem Teller auf und sah meine immer-bestehend aus Mutter versuchen sehr schwer, nicht zu Weinen. Sie kraulte aufgefächert auf Ihrem linken Auge mit einer hand, während eine Träne schlich sich aus Ihrem rechten.

„Ich habe nicht eine sehr gute Mutter für Euch zwei,“ sagte Sie, die Stimme bricht. „Und tut mir Leid.“

Sie unterdrückte ein Schluchzen, als Sie vom Tisch aufgestanden und Eilte aus dem Zimmer. LB und ich saß dort, immer noch auf der Suche auf unsere Teller, in Schock. Schließlich schnappte er sich meine hand und drückte Sie.

„Was ist gerade passiert?“ Ich fragte, versuchen zu erhellen die Stimmung.

„Hat jemand jemals sagen Sie, dass Sie humor als Abwehrmechanismus?“

„Sie wissen gar nicht“, sagte ich, darüber nachzudenken, wie Dr. D hatte es mir verboten, dies zu tun in der Therapie.

Mama versucht, sich knapp für den rest des Besuchs-und LB und ich waren zu betäubt, um etwas zu tun, sondern lassen Sie Sie. Jetzt, wo ich wieder zu Hause bin, ich bin immer noch versuchen, um es zu verarbeiten. Ich denke, es ist entweder eines dieser Dinge, die wir vergessen nie passiert, oder wir verwenden es als Startpunkt, um die Heilung unserer Beziehung. Wenn das überhaupt möglich ist.