Ein Texas Richter, der anscheinend dachte, er war ein Charakter in einem feel-good after-school-special gab Josten Bundy, 21, ein ultimatum: gehen Sie ins Gefängnis, oder heiraten, seine Freundin, Elizabeth Jaynes, Fox News berichten. Bundy war vor Gericht für einen Angriff Ladung nach angeblich schlug seine ex-Freundin in den Kiefer mit einem Gürtel Schnalle. Bundy, sagt der ehemalige Freund gemacht hatte, einige unfreundliche Bemerkungen über die 19-jährige Jaynes.

Der Richter gab ihm dann die Wahl zwischen 15 Tage Knast oder 30 Tage Probezeit zusammen mit dem schreiben von Versen der Bibel und die Heirat mit seiner Freundin. Der Richter fragte Bundy, wenn dieses Mädchen war zu kämpfen lohnt. Wenn Bundy sagte ja, der Richter vorgeschlagen, heiratete er Sie. Das ist großartig, denn die beiden Dinge haben keinen Einfluss auf einander. Sich an jemanden und lernen die Freuden und Pflichten der Ehe sind in völlig verschiedenen Radkästen. Es ist wie die sagen, ein Mörder, der Sie ins Gefängnis gehen oder eine adoptieren ein baby. Hast du das Licht ein Gebäude in Brand? Gut, Sie können ins Gefängnis gehen, oder Sie können Arbeit in einer Suppenküche. Sie haben die Wahl!

„Wir waren nicht in der Lage sein, um die Hochzeit, die wir wollten“, sagte Jaynes. „Es war einfach irgendwie zusammengebastelt. Ich habe noch nicht ein weißes Kleid.“ Es ist bedauerlich, dass Jaynes hat nicht den Traum von der Heirat mit jemand in einem Gerichtssaal, nachdem Sie schlagen ein Kerl mit einem Gurt, aber ich denke, das war besser, als Ihr Freund Sie verbringen über zwei Wochen im Gefängnis.

Es ist erwähnenswert, dass Jaynes empörten Vater, Kenneth, Kontakt zu mehreren Anwälten, die alle ihm sagte, „Richter nicht Gericht, um jemanden zu heiraten.“ Der Richter, der den Vorsitz über den Fall war für eine Stellungnahme nicht verfügbar.