Dude. F. M. L.

Wir können zwar nicht alle gönnen Sie sich in der teuren „designer“ – gesunde Ernährung von Gwyneth „Das $1,500-Blazer Ist PERFEKT Für jeden Tag“ Paltrow, grüner Tee hat eine günstige gesunde Gerichte zum mitnehmen für die Jahre.

Wenn Sie alles wie ich sind, haben Sie genommen, Trost in der Tatsache, dass die EINE Sache, es ist sicher zu trinken in überschuss – (neben Wasser) ist grüner Tee. Nach einer Woche zu viel Essen, zu viel Party und eine peinliche Menge übersprungen, yoga-Kurse, nichts hilft eine detox-zusammen mehr als ein paar Tassen die wundertätige Zeug. Richtig? Falsch.

Huffington Post meldet den seltsam, beängstigend Fall eines 47-year-old Michigan Frau, deren 20-Jahr-lange Tee trinken sucht führte zu spröde Knochen und (guhhh) Zahnextraktion. Es scheint, dass die US-Kaffee-Unternehmen, die brauen Ihre Produkte mit hohen Mengen an Fluorid, die unsere Körper sind so programmiert, dass Sie Ausscheiden und filtern Sie entsprechend. Aber diese Frau war das trinken eine Kanne Tee am Tag (das ist 20 Milligramm Fluorid), das ist mehr als der menschliche Körper verarbeiten kann, ohne den Nebeneffekt der super-dichten, ungesunde Knochen. Zugegeben, ich bin nicht trinken Kannen Tee wie dieses Arme, zahnlose Dame, aber ich wußte nicht ‚alles in Maßen‘ gilt für grün freaking Tee.

Tee ist nicht das einzige Homöopathische Magie beheben, dass ist nicht gut, eine überdosis: eine metabolische Knochen-Krankheit-Spezialist am Weill Cornell Medical College, sagt, dass er einmal einen Patienten hatte, nahm viel zu viel Fisch-öl—bekannt für die Verbesserung der Stimmung und stoppen von Alkohol Heißhunger—und begann mit der Entwicklung der Symptome der Hämophilie durch ein übermaß an Vitamin E im Blut.

Ich fühle mich so verraten! Ich habe fast vollständig auf Kaffee als Vorsatz für das Neue Jahr und haben nicht weniger als vier verschiedenen Arten von grünem Tee in meinem Schrank. So viel, dass für. Wer sonst wie ausgerastet ist, als ich bin? Ist es Zeit zu wechseln Kokosnuss-Wasser für den guten? Vielleicht sogar direkt aus der Kokosnuss?

Folgen Sie Anna auf Twitter: @annabreslaw

Bild: istockphoto