Rupi ‚ Kaur und Prabh Kaur

Dichter und student an der Hochschule Rupi ‚ Kaur, 22, versucht zu posten das Foto oben, eine Frau auf Ihre Periode als Teil einer Fotoserie, die Sie arbeitete, für die Schule auf Instagram, aber Instagram entfernt das Foto, unter Berufung auf Verstoß gegen die „Community Richtlinien“.

Kaur dann umgebucht dem Foto, nämlich die folgenden:

Danke @instagram, um mir die genaue Antwort meiner Arbeit erstellt wurde, in die Kritik. Sie gelöscht, ein Foto von einer Frau vollständig bedeckt und die Menstruation, die besagt, dass es geht gegen die community-Richtlinien, wenn Sie Ihre Richtlinien beschreiben, dass es nichts, aber akzeptabel. Das Mädchen ist voll bekleidet. Das Foto ist von mir. Es ist kein Angriff auf eine bestimmte Gruppe. Noch ist es spam. Und weil es nicht brechen diese Richtlinien werde ich re-poste es. Ich werde mich nicht entschuldigen für nicht der Fütterung des Egos und des Stolzes einer frauenfeindlichen Gesellschaft, die haben meinen Körper in Unterwäsche, aber nicht in Ordnung, mit einem kleinen Loch, wenn Ihre Seiten sind gefüllt mit unzähligen Fotos/Konten, in denen Frauen (so viele davon minderjährig) sind, verdinglicht, pornified, und behandelt weniger als Mensch. Danke. Dieses Bild ist ein Teil meiner Fotoserie Projekt für meine visuelle Rhetorik-Kurs. Sie können anzeigen, die komplette Serie atrupikaur.com. Ich Blute jeden Monat, um zu helfen Menschen machen eine Möglichkeit. Meine Gebärmutter ist die Heimat der göttlichen Quelle des Lebens für unsere Spezies, egal, ob ich wählen zu erstellen oder nicht. Aber nur sehr wenige Male ist es so erlebt. In älteren Zivilisationen, die dieses Blut galt als heilig. In manchen ist es immer noch. Aber eine Mehrheit von Menschen, Gesellschaften und Gemeinschaften meiden diesen natürlichen Prozess. Manche sind noch komfortabler mit der pornification, die Sexualisierung von Frauen, die Gewalt und die Erniedrigung der Frauen als diese. Sie kann nicht sein belästigt, um auszudrücken, Ihre Abscheu über alles, aber wird geärgert und gestört. Wir menstruieren und Sie sehen es als schmutzig, Aufmerksamkeit suchend, krank, eine Belastung. Als ob dieser Prozess ist weniger natürlich als die Atmung. als ob es nicht eine Brücke zwischen diesem Universum und der Letzte. Als ob dieser Prozess ist nicht Liebe, Arbeit, Leben. Selbstlos und auffallend schön.

Das Foto wurde gelöscht, ein zweites mal.

An diesem morgen, Instagram entschuldigte sich für das entfernen das Foto zweimal, nach Vize, sagte, „Wenn unser team verarbeitet Berichte, die durch die anderen Mitglieder der Instagram-community, wir gelegentlich einen Fehler machen. In diesem Fall werden wir zu Unrecht Inhalte entfernt und gearbeitet, den Fehler zu verbessern, sobald wir benachrichtigt. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.“

Das Foto ist nun wieder auf Kaur ‚ s Konto. Kaur sagte Vize, dass Sie fühlt, wie Sie gewonnen und kann nicht glauben, dass jemand dachte, es war eine große Sache in den ersten Platz, weil es „nur einen roten Fleck.“

Hier sind einige weitere Fotos Ihrem Super-Serie:

Rupi ‚ Kaur und Prabh Kaur Rupi ‚ Kaur und Prabh Kaur Rupi ‚ Kaur

Gibt es ähnliche Instagram-accounts, die versucht haben, zu präsentieren, was es wirklich ist, wie für unzählige Frauen auf Ihre Perioden jeden Monat, so wie dieses eine, mittlerweile ein eigenes Konto für einige Grund.

Es ist wirklich verrückt für mich, dass im Jahr 2015, wollen wir noch zu handeln, wie Frauen, die nicht über Perioden oder das Blut ist eigentlich nur hübsche Blaue Flüssigkeit, die wir sehen, ausgegossen auf die pads in der Werbung. Nicht zu erwähnen, wenn ich post ein Foto von mir haben sich von einem Motorrad mit Blut auf meiner jeans, niemand kümmern würde, weil das Blut nicht aus (gasp) eine vagina. Man könnte argumentieren, dass dies nicht der Beigeschmack der offensichtlichen Frauenfeindlichkeit, aber Sie würden falsch sein.

Ich bin wirklich froh, Kaur ‚ s Fotos sind wieder online, wo Sie hingehören.