Ich Stand im Schnee, zitternd, angepisst, entscheiden, ob ich sollte warten, für mein date zu zeigen. Wenn ein normaler Kerl hatte Stand mir eine Stunde ohne einen Anruf, ich wäre nach Hause gegangen und beobachtete, Projekt Start-und Landebahn. Aber Tyler (nicht sein richtiger name) war nicht nur irgendein Kerl. Er war ein Gott. Er war eine wirkliche männlichen model! Oder zumindest einen Schauspieler, der in einigen kleinen Filmen, würde versuchte sich in der Modellierung. So oder so, er war mit Abstand der schönste Mann, der jemals gegangen mit mir. Vorausgesetzt, er zeigte sich. Ich bin ein New York 6, vielleicht 7 zurück in Ohio. Ich Art von Aussehen wie Julianne Moore, nachdem Sie hatte eine große Mittag-oder 10. Ich bin gegangen mit meinem Anteil von süßen Jungen, aber Tyler war anders. Er war heiß. Sexy.

Wir trafen in der Woche vor am set von einem film wir waren beide handeln, und er hatte mich gebeten, ein Getränk zu bekommen mit ihm. Ich konnte es nicht glauben. Ich schwor mir in diesem moment, dass ich ihn im Bett. Ich glaube nicht, ich hatte einen Schuss auf wirklich dating ihn, aber für eine Nacht, ich könnte Leben wie eine Legende. Ich wollte eine Geschichte, die ich konnte nicht sagen, meine Enkel über.

Plötzlich spürte ich ein Tippen. Ich drehte mich um, und da war er — der seine Haare perfekt mussed, sein scharfes Kinn bedeckt mit Stoppeln. Er sah aus wie das Kind der Liebe von Justin Timberlake und Jude Law — die Art von Kerl, die du schreiben würdest, einen Vampir-Roman über.

„Tut mir Leid ich bin zu spät“, sagte er. „Die U-Bahn dauerte ewig.“ „Keine Sorge, ich habe gerade hier vor einer minute selbst! Der Schnee ist verrückt!“ Ich sagte, erröten. Ich beschloss, zu vergeben, seine Verspätung — nach alle, ich war derjenige, der entschied, treffen sich an einer statue außerhalb statt einer bar.

Tyler gebürstet einigen Schnee aus meinem Gesicht und erzählte mir einige seiner Freunde waren in einer bar in der Nähe. Ich habe nicht die Liebe die Idee des Teilens ihn auf unser Datum, aber ich plante auf immer ihm allein, später in der Nacht, so war es cool. Wir gingen die Straße hinunter hand in hand. Ich betete darum, dass ein Freund, ein bekannter, oder vor allem, ein ex würde zu Fuß durch und sehen uns zusammen. Wenn Sie 10 war für mich Interessierte, dann konnte ich nicht 6 sein, richtig? Oder zumindest, es hat mich eine 6.

Als wir die bar fanden wir zu acht sein Modell Freunde, vor allem Frauen, lounging auf einer couch, in den Rücken. Ich fühlte mich wie Alice im Calvin Klein-land. Ich stellte mich vor und zog einen Stuhl, als er ging an die bar um Getränke zu bekommen für ein paar Freunde. Es stellte sich jedoch heraus, dass gar nicht immer ein für mich. Ich sagte mir, es war Vermessen zu erwarten, dass der Kerl, der mich zu warten, für eine Stunde in den Schnee, mich zu kaufen ein Getränk. Richtig?

Eine Stunde später, als ich halb zuhörte, ein Freund von ihm erzählt, einige „designer-drama,“ erkannte ich Tyler hatte und ging aus. Ich entschuldigte mich und suchte ihn in dem überfüllten Raum. Schließlich, meine Augen fanden seine Jacke in den Rücken, seinen arm um eine seiner (weiblichen) Modell Freunde. Als ich meinen Weg vorbei, begannen Sie … zu machen. Mein Gesicht brannte vor Eifersucht und Wut. Ich konnte nicht glauben, er wäre so unhöflich. Ich wollte zu schleudern mein Getränk in seine schöne, dumme Gesicht!

Stattdessen Stand ich da, beobachtete. Ich konnte nicht umhin zu bemerken, wie viel besser aussehende dieses Mädchen war als ich. Meine Wut wurde zu Verlegenheit. Was habe ich erwartet? Ich wusste, er war außerhalb meiner Liga. Es war dumm von mir, zu erwarten ihn, mich zu behandeln, wie ich war, auf seiner Ebene. Ich sollte dankbar sein, gewählt zu werden, als sein date. Plus, ich hatte schon gelitten in den Schnee, so könnte ich genauso gut beenden meine Eroberung. Wenn ich prahlte damit, meine Freunde, ich könnte Sie einfach weglassen und diesen Teil der Geschichte.

Als er zurück kam, um unsere couch, die ich vorgab, nicht bemerkt zu haben war er Weg. Seine Freunde begann rieselt heraus, und ich schlug vor, dass wir Kopf an seine Stelle. Er lächelte, und ich wieder ohnmächtig geworden. Endlich, das Datum zu sein schien Abholung. Er fing mich auf, als ich fast ausrutschte, er schlich sich ein Kuss, wie wir auf den Zug warteten, und wir begannen tatsächlich die Freigabe von Informationen über uns selbst.

„Also, ich bin ursprünglich aus Boston. Was ist mit dir?“, fragte er.

„Cleveland! Und Nein, ich weiß nicht, Drew Carey.“

„Ha, Ihre Sport-teams sind, wie, allergisch zu gewinnen!“

Ich lachte. „Ja, wir saugen. Aber zumindest haben wir nicht in Boston fans!“

Sein Gesicht wanderte zu stone. „Sie sollte den Mund halten über Dinge, die Sie nicht wissen, etwas über!“ er knurrte.

Ich habe versucht mich zu entschuldigen, aber er zog Sie Weg. „Just shut the fuck up!“ Ich habe, weil ich nicht wusste, wie Sie darauf reagieren. Warum war ich noch da? Irgendwie, sex mit diesem Mann war meine Erlösung. Den Beweis, dass die Jungs in der high school hatte einen Fehler gemacht. Der Beweis, dass ich sein könnte, sexy und wollte, sogar mit einem extra 15 Pfund. Der Nachweis, dass die Stimme in meinem Kopf sagen, „Du bist nichts,“ war falsch.

Er winkte, wenn es war seine Haltestelle, und ich fragte, ob er noch in mich kommen wollte. Er sagte, „ich denke“, so dass ich folgte. Es ist nicht, wie wir hätten reden beim sex. Ja, er war ein Arschloch, aber es war es Wert!

Wir haben im Obergeschoss und werfen unsere Kleider. Der Strom, den ich fühlte, als wir zuerst trafen, war zurück, und für einen moment hatte ich das Gefühl, ich hätte die richtige Entscheidung getroffen, indem Sie die folgenden durch mit meinem plan. Ich war über zu haben unglaublichen sex mit diesem Adonis. Oder … nicht. Es gab kein Vorspiel, keine Verführung — er nur stecken Sie es in, wie er das aufladen eines Handy. Die ganze Sache war vorbei, in wenigen Minuten. Ich hatte erwartet, zu fühlen, überprüft, wie ein champion, eine sex-Göttin. Jetzt habe ich nur das Gefühl dumm. Er snored neben mir, als ich starrte an die Decke. Plötzlich, der Anblick seines gut geformten Körper war das Letzte, was ich sehen wollte.

Ich schlich einmal die Sonne war, ohne ein Wort zu sagen. Als ich nach Hause kam, wusste ich nicht-text-meine freundinnen, wie ich geplant — ich wollte nur vergessen, die Nacht überhaupt passiert ist. Nicht nur ich hatte gehandelt wie ein Fußabtreter und schlief mit einem Mann, der behandelt mich wie Müll, ich hätte es verdient. Mit einem schönen Mann für sex nicht meine stärken deutlich niedriger self-esteem, es hat in mir das Gefühl, Billig und dumm. Tyler getextet mich, später an diesem Tag: „LOL u verlassen?“ und sah ich ihn wieder ein paar Tage später, um den film fertigzudrehen. Es war eine andere Schauspielerin auf dem set an diesem Tag. Zwischen den takes, fragte Sie, wie Tyler und ich wusste, dass jede andere — wir beide sagten, wir nicht. Obwohl ich bedauere die Nacht, es war ein wake-up-call, die ich brauchte, um starten Sie respektieren mich. Casual sex kann großartig sein, vorausgesetzt, der Kerl nicht behandeln Sie wie menschlichen Müll. Sicher, das kann bedeuten, dating Jungs, die ein wenig mehr Teig als Fleisch oder verbringen Sie einige Nächte zu Hause, aber zumindest die Modelle, die Sie auf Project Runway lassen Sie nicht das Gefühl, erbärmlich.

Dies war ursprünglich veröffentlicht als „ich Schlief Mit einem Männlichen Modell und Hier ist, Was ich habe Gelernt“ im August 2015 Ausgabe der Cosmopolitan. Klicken Sie hier um das abonnieren der digitalen Ausgabe.