Ich stehe in einer lebendigen Kongress-Saal tragen, was aussieht wie eine Sonnenbrille, einen Storm Trooper tragen würde auf einem tropischen Urlaub. Vor mir — oder, was ich denke, ist vor mir — lounges, eine halbnackte Frau, die sieht so nah, dass ich instinktiv erreichen, kneifen Sie, um zu sehen, ob Sie real ist. Und durch auf-und zuziehen, ich meine honk Ihre Brüste. Aber ach, ich honk nur Luft, weil ich bin im Jahr 2016 AVN Adult Entertainment Expo in Las Vegas und die Frau faulenzen vor mir liegt, ist eigentlich faulenzen in Osteuropa.

Virtual reality (VR) – porno busted auf die Szene vor ein paar Jahren, aber so weit ist, bietet es sich eher eine passive Erfahrung, fehlt eine bestimmte interaktive Elemente. Was bedeutet, dass Sie beobachten konnte, andere Menschen engagieren in sex — und vielleicht würde Sie auch zu sein scheinen „Zeug“, um Sie — aber Sie konnte nicht haben, eine hin-und-her-Tausch mit den Damen im inneren der Brille.

Aber alle, die zu ändern ist.

Geben Sie, die neueste innovation in der VR-porn: die cam-girls. Sie sind wie normale cam girls, aber in 3-D, und ein Unternehmen ist Wetten, Sie gehen, um sein großes Geschäft. AliceX ein VR-live webcam-site, Start Feb. 1, und Sie haben Sie übernommen, AVNs mit einem großen Messestand in exponierter Lage, direkt vor der Bühne, wo ich sah nur eine Frau, die in einem crotchless-Strampelanzug stimuliert mit einem neon-grünen Staubwedel. Ein wenig hintergrund: AliceX könnte die erste Firma, die auf die VR-cam girl-Szene, aber Sie sind nicht die erste person. Diese Unterscheidung gehört zu Ela Darling, cam girl, die in Betrieb war, in der virtuellen Realität auf Ihre eigene für eine Weile. AliceX ist einfach dieser ganze Betrieb auf die nächste Ebene.

Lee Bond, einen Vertriebsmitarbeiter für Cargo Media, die Firma, die besitzt AliceX, sagte mir, die Kosten für die Zuschauer werden rund 6 bis 8 US-Dollar pro minute, und es gibt verschiedene Modi der Teilnahme — einschließlich der Gruppe die Teilnahme, one-on-one Zeit mit den Mädchen, und sowas nennt sich „Spion-Modus“, bei denen Männer können sehen die Mädchen die Interaktion mit der person, die die Zahlung für one-on-one Zeit. Die Unternehmen müssen nicht einmal, dass viele Kunden, um erfolgreich zu sein, nach Bindung. „Neunundneunzig Prozent der Einnahmen kommt von einem Prozent. Diese Männer verbringen eine Menge Geld. Ich weiß von einer großen Firma, die hat ein Kerl, verbringt Hunderte von Tausende von dollars ein Monat zu spielen, eine Partie Schach mit einem Mädchen, hat Ihre Kleidung auf“, sagte er mir.

Die cam girls AliceX Verträge betreiben ein studio irgendwo in Osteuropa (Sie lehnte ab zu sagen, wo), wo Sie aus der Ferne angehört und trainiert werden.

„Man muss sich die Damen, die in der Lage sind, die Grenzen der Vorstellungen der Benutzer und Ihren eigenen Vorstellungen, denn Sie sitzen in einem Raum, der nur vier grüne Wände“,“ Bond sagte. „Sie müssen kreativ sein, und es ist nicht einfach.“

Ich glaube ihm. Aber genug davon. Reden wir über das eigentliche Produkt. Let ‚ s get sexy.

Laura Beck

Zugriff auf VR-porn, benötigen Sie zwei Dinge: (1) ein Android-smartphone mit Chrome, obwohl Sie hoffen, zu unterstützen iPhones im nächsten Monat, und (2) irgendeine Art von VR-headset. AliceX senden Sie eine Kostenlose Google Pappe, wenn Sie sich anmelden, aber Sie empfehlen ein Upgrade auf ein Zeiss VR One oder Samsung GearVR 2 eine für eine mehr ~profesh~ Erfahrung. (Sowie eine weitere teure Erfahrung, bei rund $100 für die schicker Brille.)

AliceX gnädig mir erlaubt, zu versuchen, das Produkt in der beta, mit dem wissen, dass alle Knicke (har) nicht geklappt noch. Eine davon ist: Es gibt keinen Ton. Ehrlich gesagt, es ist ein bisschen eine Erleichterung. Dies ist mein erstes mal versucht, VR, und schon bin ich fühle mich ein wenig überfordert; ich bin froh, überspringen Sie die unangenehme Klönschnack mit einem halb-nackten Mädchen, irgendwo in Rumänien (vermutlich).

Mit diesem Haftungsausschluss aus dem Weg, ich behutsam legen Sie die Brille auf meinem Gesicht. Das erste, was ich merke ist, ich bin in einem Wohnzimmer, das aussieht wie von Ikea noch langweiliger Bruder eingerichtet. Ich bin auf der Suche um den Raum zu urteilen, die Scheiße Dekor, den ich fast vergessen, ich bin ein porno-Sache, und ich bin ein wenig überrascht, eine junge Frau in Dessous räkelt sich auf einem Stuhl-Bett-Dingens ein wenig Links von der Mitte. Sie starrte an die Decke, lächelte, vacantly und nicht die Anerkennung meiner Existenz. Ich glaube, das ist in Ordnung, bedenkt Sie können nicht sehen oder hören mich.

Wenn Sie noch nie versucht VR, es ist schwer zu erklären; es ist wie 3-D, aber intimer, aus Mangel an einem besseren Wort. Sie setzen die Brille auf und Sie sind transportiert in die Welt in Ihnen. Ich glaube wirklich, wie dieses Mädchen bei mir im Zimmer. Sie, auf der anderen Seite, sieht aus wie Sie ‚ D vorstellen, dass jede Frau, sitzt meist nackt in einem winzigen grünen Zimmer mit zwei side-by-side-Kameras ausgebildet, die auf Ihr Aussehen würde. Ein wenig verwirrt an.

Nach einer minute von mir einfach nur dort stehen, starrte diese Frau, Sie ist schließlich eine Art von cue, bin ich „in den Raum.“ Sie sieht auf und lächelt, streichelte Ihr Haar und verführerisch lächelnd und augenzwinkernd. Und ich … ich bin verzaubert. Sie ist gleich da! Doch das ist Sie nicht! Aber es fühlt sich an wie Sie ist! Ich lächle zurück, nicht ahnend, dass ich aussehe wie ein Irrer das tragen von riesigen Brille und grinsend an nichts.

Ich bewege mich im Raum um und versuchen ein wenig näher kommen zu Ihr — was zu tun, ich weiß es nicht — und ich machen eine snap-Entscheidung für Ihre Brüste. Ich weiß nicht, was ich dachte; es würde ein langer Tag bei den AVNs und ich bin daran interessiert, diese Technologie so weit wie es derzeit ermöglicht. Ich Laufe im Kreis und Hupen unsichtbaren Titten. Ich bin ein Esel. Ich würde gedemütigt werden, wenn diese nicht eine porno-convention, wo ich bin wahrscheinlich die am wenigsten interessante person.

In meiner erfolglosen Eifer, um auf diese Armen cam girl Brust, stolpere ich in die Kabine und klopft mich aus der ganzen Erfahrung. Verdammt.

Das übereinkommen ist zu voll, Tauchen Sie tief in diese Welt, aber der Geschmack ich habe, ist faszinierend. Ich sagte, dass wenn es läuft, werden die Benutzer in der Lage zu sprechen und zu fühlen, die woman ‚ s touch durch Ergänzung der Erfahrung mit Dingen wie Fleisch-Licht (oder anderen vagina stand-in). Die, cool, cool. Aber was ist mit dem laaaadies?

Fabian Grau, Inhaber von AliceX, sagt die Plattform hofft auf weitere Räume hinzuzufügen, Hintergründe (glaube, Strände, Schlösser, den Mond) (ja, der Mond), und Bäche in der Zukunft, einige mit Männern. „Ich glaube, jetzt wäre es eher für schwule Männer, aber ich kann sehen, es dehnt sich aus, um gerade Frauen in der Zukunft, vor allem Freund Szenarien,“ Gray sagt.

Laura Beck

Obwohl ich nicht hardcore aufgereizt haben, durch diese Erfahrung, vielleicht, wenn es eine sensible bro am anderen Ende, es würde haben fühlte sich anders an? Denn auch wenn meine Erfahrung nicht umfassen Ton, es war noch intensiver. Wenn ich nahm die Brille ab, es dauerte einen moment orientiere mich in der realen Welt. Es war fast so, als wenn ich mich mit einem bizarren sex-Traum, und dann jemand schob mich aus dem Bett. Die Lichter wurden heller, die Musik lauter wurde. Ich erkannte, dass, obwohl ich konnte immer noch hören, die Geräusche um mich herum, wenn ich die VR Brille auf, ich war so abgestimmt, in der virtuellen Welt, dass alles in diesem einem wurde mehr stummgeschaltet.

Für jetzt, ich bin sehr zufrieden mit meinem porno zusammengekauert über meinen computer in der Dunkelheit wie ein normaler Mensch. Das ist echt genug für mich. Für jetzt.