Lesen Sie Chloe ‚ s früheren post hier.

Ich wusste nicht, wie lange Carter hatte schon dort stehen, oder das, was er gehört hatte, aber ich weiß, wenn Vic ‚ s Hände Griffen nach mir, Carter zog — eine Flüssigkeit, platzen von Männlichkeit und die Auswirkungen mit Vic schleuderte mich frei, meine Seite zu schlagen, eine Tabelle s edge. Ein Ausbruch von Schmerz loderte in meine rippen und ich drückte meine Körpermitte, mein Kopf Peitschen auf die beiden Männer, die sich an verschiedene Momente in der Zeit, gehört mein Herz.

Carter bekam seinen Füßen, seine hand fest auf Vic ‚ s Hemd. Vic hob seinen Kopf, ein verrücktes lachen heraus zu sprudeln. „Go ahead,“ spuckte er aus. „Give me your best shot.“

„Carter.“ Ich Sprach leise, aber er sah auf seinen Bizeps prall wie er hob Vic seine Füße auf beiden Seiten von ihm. Ich nickte den drei Männer in der Tür gestanden, Vic ‚ s Sicherheits-team, die Männer mit Waffen unter Ihren jacken und juckende trigger Finger. „Lass uns gehen.“

Vic ‚ s Faust schwang nach oben um die Zeit, dass Carter ihn gehen lassen. Es war ein billiger Schuss, nicht überraschend, aber ich habe gehört, die Verbindung und zuckte zusammen. Carter Stand auf, seine hand wischte an seinem Mund, seine Augen dunkel, und sah mich an. Ich Eilte an ihm vorbei und schnappte meine Handtasche. Es hatte sich auf seine Seite und ich konnte sehen, einen Lipgloss Links auf der Leiste, aber ich wusste nicht entspannen, nicht atmen, nicht denken, bis wir draußen waren, in der Nacht Luft-luftig und warm, unsere exit-verloren im Wahnsinn, dass ist eine Stadt der Nacht.

Wir traten in einen curbside-taxi, mein Hintern rutscht über die vinyl-Sitz, meine hand fest erfaßt von Carter, nichts gesagt zwischen uns bis in die Kabine zog, stoßen über ein Schlagloch in seiner Ausfahrt.

„Sind Sie OK?“ Carter lief mit einem finger über seine Unterlippe, Blut Verschmieren und er runzelte die Stirn.

„Ich bin in Ordnung. Das wollte er nicht … er hätte nicht alles getan.“ Vic ‚ s Laune hatte abgefackelt hundert mal. Die Schlimmste, die er jemals getan hatte war, werfen Dinge auf mich. Dinge, die sein könnte, duckte sich, seine Faust gegen die Wand neben meinem Kopf, etwas, das Angst, aber nicht mich verletzt. „Ich hatte es bedeckt.“ Ich sagte die Worte, die für mich so viel wie ich für Carter.

„Er könnte, und wird, basierend auf was Sie sagten über ihn, er würde haben. Sie sollten nicht ihn traf, allein wie. Es war gefährlich.“ Sein Ton war schwach, und auch wertend, und ich zitterte.

„Es war nicht vorgesehen, allein zu sein. Ich wusste nicht, er würde klar die bar. Warum waren Sie dort?“

Er lachte. „Ist es das, was das ist gonna be? Du bist Sauer auf mich gezeigt?“

„Ich habe gefolgt, bevor. Geprüft auf. Ich mag es nicht.“ Ich schaute aus dem Fenster.

„Ich habe nicht Folgen, weil ich nicht Vertrauen Sie. Sie erzählte mir, wo du sein möchtest—“

„Und ich war da.“ Ich sagte, schneiden ihn aus. Ich verteidigte mich, und ich war nicht sicher, warum.

„Ich war auf Sie wartet in der Einfahrt. Nur für den Fall. Ich hörte ein Schreien, ich kam in. Machen Sie es nicht in etwas anderes.“

Ich wusste nicht, was Sie denken. Wusste nicht, ob ich empfindlich aus meiner Zeit mit Vic, die Zeit, wo ich wurde ständig überwacht, seine paranoia, übertrumpft nur durch seine Eifersucht. Carter hatte noch nie in dieser Weise Verhalten haben, war mehr als cool mit allen von Vic ‚ s bullshit, einschließlich der bis zu dieser Sitzung zu beginnen. Ich spürte die Knoten in meinem Rücken beginnt sich zu entspannen. „Ich war nur dort, weil Sie mich bat, die klare Luft mit ihm.“

„Ich weiß, und vielleicht sollte ich nicht bestanden haben. Ich bin traurig, dass ich nicht klopfen seine Lichter aus.“ Er verzog das Gesicht.

Ich dachte darüber nach, wie er aussah, seine Muskeln angespannt, die Unschärfe seiner Bewegung, die schützende Eile zu meiner Hilfe, … es war, in den Strudel der es extrem heiß. Ich lächelte. „Du hast nicht so schlimm. Vic … das ist wohl am nächsten, das er jemals kommen, um eine Tracht Prügel. Er ist normalerweise bekamen seine Jungs in der Nähe. Aber ich hasse es, dass er sucker-punched Sie.“

Carter zuckte mit den Schultern. „Hey, ich habe das Mädchen. Es war es Wert.“ Er beugte sich vor, Graben seinen Kopf in meine Schulter und atmete tief ein, entspannt in mir. „Ein Kuss würde helfen,“ flüsterte er.

Ich verpflichtet. Es war das Mindeste, was ich tun konnte, die weiche Bürste meine Lippen gegen seine split lip, seinem geprellten Kiefer. Und es war nicht bis nach unserer Dusche, nachdem seine sanfte Handtuch von meinem Haar nach einem langen und süßen session zwischen den Blättern, blätterte ich aus das Licht im Schlafzimmer und Griff nach unten in meiner Handtasche nach meinem Handy, stecken Sie es in.

Es war nicht das, was ich gefunden in meiner Tasche, die mich beschäftigt. Es war viel schlimmer als das. Es war, was ich leider nicht finden. Mein Handy.