Alkohol und Sex sind so oft erwähnt im gleichen Atemzug, dass Sie vielleicht sogar denken, der Alkohol als Aphrodisiakum, aber eine neue Studie über die Auswirkungen von Bier sagt etwas anderes. Die Forschung, präsentiert am European College of Neuropsychopharmacology Konferenz in Wien und veröffentlicht in der Zeitschrift Psychopharmakologie, zeigt, dass, während Alkohol senkt unsere Hemmschwelle (und hilft uns zu erkennen, glückliche Gesichter schneller), hat es keine Wirkung auf die sexuelle Erregung.

Sieht aus wie eine weitere Runde Getränke ersetzt nicht das Vorspiel, nachdem alle.

Zu erkunden, was Alkohol ist, wie wir Kontakte knüpfen, Forscher an der Universitätsklinik in Basel, Schweiz, rekrutiert 30 Männer und 30 Frauen zwischen 18 und 50 Jahre alt und gab die Hälfte von Ihnen ein Glas alkoholfreie Bier (die Größen wurden angepasst für den Körper-Gewicht und Geschlecht) und die andere Hälfte ein Glas alkoholfreies Bier. Der Teilnehmer nahm dann ein face-recognition-test, Empathie-test und die sexuelle Erregung testen. Später, die beiden Gruppen eingeschaltet und das Verfahren wiederholt, mit denen, die Sie getrunken hatte alkoholische Bier trinken alkoholfreies Bier, bevor Sie Ihre tests und diejenigen, die Sie getrunken hatte alkoholfreies Bier alkoholische Bier vorher.

Nach dem trinken von alkoholischen Bier, haben die Teilnehmer erkannt, glückliche Gesichter schneller und hatte mehr Lust auf andere „in einer glücklichen gesellschaftlichen situation,“ die Effekte waren stärker bei Frauen als Männer und mehr in Leute, die hatten zuvor gezeigt, der sozialen Hemmung. In anderen Worten, Trinkwasser wird wahrscheinlich einen größeren Einfluss darauf, wie Sie handeln, wenn du schüchtern bist um mit zu beginnen. Alkohol machte es auch einfacher für Menschen, insbesondere Frauen, zu anzeigen sexuelle material, aber es hat nicht steigern, Erregung, was darauf hindeutet, dass das Band zwischen Alkohol und sex ist vor allem Dank an diejenigen, senkte Hemmungen. Und während das Vertrauen ist wunderbare Sache, senkte Hemmungen kann gefährlich sein, wenn Sie führen auch zu sexuellen Verhalten, würden Sie normalerweise nicht denken, der smart ist, wie ungeschützten sex.

Pairing Alkohol und sex-kann problematisch sein, auch in anderer Hinsicht. Als Professor Wim van den Brink, ehemaliger Vorsitzender des ECNP Wissenschaftlichen Programm-Komitees, zeigte sich auf der Konferenz „Alkohol-bezogenen Emotionen und kognitionen als studierte sind nicht immer im Einklang mit dem tatsächlichen Verhalten“ — code für „Beim trinken können, erhalten Sie in der Stimmung für sex, es kann nicht helfen, in der sexuelle Leistung-Abteilung.“

Etwas im Auge zu behalten, bevor Sie das nächste Glas Bier.