Justin und ich auf die Straße auf den Hintern Morgengrauen am Samstag morgen (wir geborgt, der seinen Bruder Jeep…wer hat ein Auto in New York City ist ein Gott für mich).

Es war ein vier-Stunden-trip nach Vermont, und die Straßen waren praktisch menschenleer. Ich war glücklich und gemütlich, Jammen zusammen zu 80er-Jahre-beats mit einem dampfenden Pfefferminztee zwischen meine Hände, wenn plötzlich Justin zog über die auf der Seite der Straße.

„Was machst du da?“

Justin tötete die engine und schaute über seine Schulter, um sicherzustellen, dass niemand in der Nähe war. Dann wickelte er seine hand um die Rückseite von meinem Hals und küsste mich. „Ich will nur, dass Sie so schlecht“, murmelte er.

„Mein Mann-Hosen machen bringt alle Jungs auf den Hof.“ Ich zupfte an den Seiten von Justin ‚ s oversized Pullovern mit „Redskins“ prangt auf der Seite des Beines, das hatte ich noch nicht die Mühe gemacht, zu ändern, bevor wir verließen seine Wohnung um 6:30 Uhr

„Wir kriechen in den Rücken,“ Justin sagte.

„Sind Sie ernst?“

Statt zu Antworten, Justin küsste mich wieder. Dieses mal länger und weicher als vorher. Meine Zehen eingerollt in meine Schneeschuhe. Verkauft.

Mit etwa so viel Gnade, wie JLaw, die aufsteigende Treppen zu erhalten, Ihren Oscar, ich verkeilte mich zwischen die Vordersitze und alle, aber das Gesicht gepflanzt, auf dem Rücksitz, mit einem kehligen „Wumms“, wie ich es Tat. Justin war in der Lage, eine Erektion zu bekommen, danach ist ein testament zu unserem Chemie, würde ich sagen.

Wir geriert herum, bis wir die waren halb nackt genug, um vollendete den Akt, die versuchen zu bleiben so niedrig auf den Sitz wie möglich, so dass, wenn man einen Kombi voller Kinder waren fahren, würden wir nicht berauben Sie von Ihrer Unschuld. Ich muss sagen, mit Justin gezwungen, sich flach auf mich, und schieben Sie nach oben und unten meinen Körper, hatte ich einen der intensivsten Orgasmen die ich je hatte, und das in Rekordzeit. Ich nur haben könnte, setzen, sex im Auto auf regelmäßige rotation…

Als wir angekommen sind (absolut charmantes bed and breakfast in Vermont, wir checkten ein, nahm eine Dusche zusammen, hatten wieder sex, dann schlagen die Hänge. Von schlagen die Hänge, ich meine Justin Reißverschluss herum wie ein nicht-Ingwer-version von Shaun White während ich kämpfte, um zu bleiben aufrecht auf dem board. Nach ein paar Stunden der Arsch-Blutergüsse, Demütigung, wir schnappten uns eine Kleinigkeit zu Essen und gingen zurück zum hotel für unsere „Paare massage.“ Nun, wir reden, ich dachte, im wesentlichen dooming am Wochenende, genau dann und dort. Denn wenn die massage-Therapeuten angewiesen, Justin zu nehmen, eine massage-Tabelle, und für seine „Freundin“, die andere, antwortete Justin wie eine kaputte Schallplatte: „Oh Nein. Sie ist nicht meine Freundin.“

Wirklich? Sie konnte es nicht lassen, eine Folie? Auch die massage-Therapeut gab ihm ein unheimliches Aussehen. Ich war so irritiert von Justin Bestand darauf, dass ich nicht seine Freundin noch einmal , ich konnte mich nicht entspannen und genießen Sie mich. Auch Fabian, mein Masseur sagte, ich hatte eine Menge Spannung in meinem Rücken! (Nein, hat er nicht, das ist eine Zeile aus Clueless).

Durch die Zeit, die wir zurück zu unserem Zimmer, ich hatte wirklich arbeitete mich bis über die ganze Sache. Auch wenn ich nicht ruinieren wollen unser romantisches Wochenende Weg, ich hatte das Gefühl, ich schuldete es mir selbst, etwas zu sagen.

„Hey, kann ich mit Ihnen über etwas sprechen?“ Ich fragte Justin, als ich setzte mich auf den Rand des Bettes.

„Oh Nein,“ Justin stöhnte.

„Was meinst du, ‚ach Nein?'“

„Jedes mal, wenn ein Mädchen sagt, ‚Kann ich mit Ihnen über etwas sprechen?“ es ist nie gut.“

„Ähm, nicht wirklich sicher, was zu tun, also werde ich einfach weiter.“ Ich räumte mein Rachen gereizt. Ich kann es nicht ausstehen, wenn Jungs versuchen, fühlen Sie sich wie ein nag abzuschrecken, Sie von sprechen über ein Problem, das Sie stört. Schlimmer noch, ich habe nicht Justin für die Art von Kerl, der das machen würde. „Es gab ein paar Zeiten, wenn jemand bezieht sich auf mich als Ihre Freundin, und ich habe das Gefühl du bist ein wenig zu schnell, um Sie zu korrigieren und darauf hinweisen, dass ich nicht bin.“

Justin gab mir nur diese zum Verrücktwerden, „Und Ihr Punkt ist?“ schauen.

„Es tut weh, meine Gefühle,“ fügte ich hinzu.

„Gut, tut mir Leid, es tut weh, Ihre Gefühle,“ Justin sagte. „Ich will nicht, dass Ihre Gefühle nicht verletzen.“

„Danke“, sagte ich.

„Wir sind also gut?“ Justin blickte auf seine Armbanduhr. „Können wir machen Sie sich bereit für Abendessen jetzt?“

„Ähm, also, die Sache ist die, es auch mich verwirrt. Wir haben einander sehen für drei Monate. Bin ich nicht…? Von jetzt?“

„Josie,“ Justin ‚ s Stimme war auch. „Ich dachte, wir waren nur zu sehen, wo die Dinge laufen, und genießen, was wir jetzt haben.“

Mein Magen sank. Das war nicht die Antwort, die ich dachte, ich würde bekommen.

„Oh.“ Ich war so enttäuscht und überrascht, dass es war alles, was ich aufbringen konnte.

Als er mich sah, deflate, Justin setzte sich neben mich und schlang seinen arm um meine Schultern. „Bitte nicht traurig sein. Ich tun , daß für uns. Ich bin einfach noch nicht da.“

Ich sah auf meine Hände. „Ich meine, ich habe Ihre ganze Familie, wir sind auf dieser Reise, wir verbringen fast jede Nacht zusammen…was brauchen Sie noch mehr dorthin zu gelangen?'“

„Ich werde es bekommen. Ich verspreche es.“ Er gab meiner Schulter ein squeeze. „Können wir bitte genießen Sie heute Abend? Ich plante ein wirklich toller Abend, wenn ich so sagen selbst.“

Alles was ich tun wollte, war ein Telefonat mit Nina und erzählen das ganze Gespräch, Wort für Wort, und Fragen Sie Sie, ob Sie dachte, ich war unvernünftig fühlen enttäuscht wie ich. Aber da das nicht eine option, grub ich tief auf, lächelte und nickte ja.

Der rest des abends war erstaunlich—ein romantisches Abendessen mit gutem Wein, Kerzenschein und einen klebrigen nachtisch, wir Witz-fed-einander. Aber ich konnte nicht vollständig schütteln Sie meine Enttäuschung, und ich konnte nicht aufhören zu Fragen, was zum Teufel ich Tat so viel für mich jemand, der noch nicht über sich bringen, mich anzurufen, seine Freundin.