Mandy Boardman hatte ein gutes Leben mit Ihrem Mann und Ihren Kindern beschäftigt, aber gut. „Normale“, rief Sie. Aber jetzt, in Reaktion auf die Aufmerksamkeit, die Donald Trump Anwalt ist immer für den Spruch „man kann nicht vergewaltigen Ihr Gatte,“ Boardman ist, teilt Ihre erschütternde Geschichte der Laufenden Drogen gesetzt und vergewaltigt, Sie hielt für Jahre an der Seite Ihres Mannes in einem essay für die ZEIT.

Es begann, als Sie begann zu fühlen sich müde und aus unerklärlichen Gründen vergessen, die Dinge, Boardman schreibt, über sieben Jahre in Ihrer Ehe. Dann würde Sie aufwachen mit einem bitteren Geschmack im Mund, oder nackt, wenn Sie zu Bett ging mit der Kleidung auf. Wenn Sie gefangen Ihr Ehemann versucht, die Droge, die Sie in Ihrem Schlaf einmal, er hat es zugegeben aber überzeugt, Sie war es so, Sie würde besser schlafen, dass es für Ihre eigenen gut. Schließlich, Sie kontrolliert sein Handy.

„Ich habe etwas gefunden auf das Telefon, dass würde mein Leben für immer verändern“, schreibt Sie, „video aufgenommen von meinem Mann, der ihn beim sex mit mir, während ich ohnmächtig wurde kalt. Es gab drei videos insgesamt und in jedem einzelnen sah ich aus wie ich war tot. Ich geriet in Panik.“

Boardman war in der Lage, um Ihren Mann zu Gericht, wo er verurteilt wurde, sechs Klasse-B-Verbrechen, aber Sie immer noch anzutreffende störende Skepsis von der Richter, und Ihr Mann, der veröffentlicht wurde mit nur Hausarrest. Das ist richtig: sechs Verbrechen und kein Gefängnis Zeit. Nicht einen Tag.

Lesen Boardman voll ist, extrem kraftvoller essay über TIME.com.