Trommelwirbel bitte….Habe ich nicht ändern meine Pläne und Aufenthalt in der Stadt zu kümmern, Jen. Ich werde auf jeden Fall da sein für Sie, während Sie geht durch dieses break-up, aber ich wurde nicht zu meinen Plänen für einen Freund, der wurde komplett MIA für die letzten zwei Jahre meines Lebens. Nun, wenn so etwas passiert ist Ashley, ich würde abgebrochen haben, alles zu sein, an Ihrer Seite.

Wir kamen am Anderson ‚ s Haus (Peter Freund) um neun am Freitag Abend. Ich weiß nicht, was Anderson nicht für ein Leben, aber, nachdem er sein Haus, ich denke über eine Veränderung der beruflichen Karriere, was auch immer es ist. Peter und ich bekam das Schlafzimmer im linken Flügel des Hauses, mit Blick auf das Wasser, einen riesigen, flauschigen, weißen Bett und einem eigenen Bad mit Pflegeprodukten für Dusche sex.

Jeder entschied sich zu erfrischen, bevor Sie sich zu einer beliebten bar. Als ich Sie berührte mein Gesicht malen in den Spiegel, Peter ging hinter mich und legte seine Arme um meine Taille. Sein Atem war warm an meinem Hals, und ich fühlte eine (gute) chill laufen durch mich.

„Wir haben ein paar Minuten“, sagte er, Blickkontakt mit mir in den Spiegel.

„Ist das so?“

Peter nickte und schob seine Hände auf meine Hüften, drehte mich so dass er könnte mich küssen. Ich ließ den bronzer Pinsel, der war in meiner hand zu wickeln meine Hände um seinen Hals, und es klapperte auf den Boden. Peter hatte mir angeheftet gegen den Rand der Bad-Zähler, und er erreichte, um und nach unten gezogen, den Reißverschluss an meinem Kleid.

Es fiel in einem Haufen auf dem Boden, und Peter trat zurück. Als er vergoss seine Kleider, ich thront strategisch auf dem Rand des Zählers. Durch die Zeit, die Peter machte einen Schritt nach vorn und wickelte meine Beine um seine Taille, dass ich erkannte, ich hatte vor meinem neuen Lieblings-sex-position. Der Winkel war verdammt perfekt—wir wurden gedrückt, so eng zusammen, dass sein Körper rieb gegen alllll den richtigen stellen, und zu wissen, dass er beobachtet wurde die Aktion in den Spiegel, der über meiner Schulter wurde heiß.

„Peter! Josie! Die bar verpackt wird, wenn du nicht da bist 10. Let ‚ s go!“ Es war Fedora Kerl, vor unserer Tür. Wirklich?

„Eine Sekunde!“ Peter schrie, ohne jemals zu brechen sein Schritt. Was für ein keeper.

Obwohl Peter noch im Gange war, dachte ich, ich war zu verlieren, meine Orgasmus—ich meine, nichts zu brechen, die Stimmung ganz gerne hören, dass ich bin alle aus der Zeit. Aber Peter schaltete seinen Rhythmus, so dass er dabei mehr von diesem Rundschreiben, betrat Sache.

„Komm für mich, baby“, flüsterte er in mein Ohr. Und das war alles dauerte es.

Peter lehnte sich schräg in mich ein und hielt sich, indem er seine Hände auf beiden Seiten von meinem Kopf gegen den Spiegel. Wir waren beide außer Atem.

„Peter!“ Fedora Kerl schrie wieder.

„Wir brauchen zwei Minuten!“, schrie er zurück.

„Gut, excuusseee mir,“ ich habe gehört, Fedora-guy mutter von außerhalb der Tür.

Peter und ich schnell gereinigt uns auf und trafen die anderen im Erdgeschoss.

„Hast du einen neuen bronzer?“ Ashley fragte als wir gingen aus der Tür.

„Nein, wieso?“

„Du siehst wirklich tan oder gerötet oder so etwas.“ Ich hörte Peter kichern.

„Das ist eben mein natürlicher glow, dahling„, sagte ich Ihr, warf Peter einen Blick.

Für den rest der Nacht, jedes mal, wenn Peter und ich fing jedes andere Auge, würden wir tauschen wissen, lächelt. Obwohl ich bin so froh, dass ich beschloss, zu kommen an diesem Wochenende (Wortspiel beabsichtigt), das Wochenende war nicht alle Einhörner und Regenbögen. Ich werde Ihnen sagen, über das drama in den nächsten post.

Haben Sie jemals sex hatten, auf der Hut?