Die New York State Court of Appeals, sagte, dass Terrance Williams, Syrakus Mann beschuldigt wurde, ein Verbrechen im Jahr 2011 für angeblich versäumt zu sagen, seine Sex-partner hatte, dass er HIV-und letztlich zu infizieren ihn, sollte nicht beschuldigt werden, die straftat, sondern eine Ordnungswidrigkeit rücksichtslose Gefährdung Aufladung statt [via Associated Press.

Das Gericht Mehrheit habe nicht das Gefühl, dass Williams zeigte eine „verkommene Gleichgültigkeit“ nicht-Offenlegung seines status, der eine Voraussetzung für ein Verbrechen zuständig. Ein Richter hatte jedoch das Gefühl, dass Williams lied mehrere Male und zeigte eine „völlige Gleichgültigkeit“ zu seinem partner.

Wenn Williams verurteilt wird, die vergehen, er könnte sich ein Jahr im Gefängnis, das ist weit besser als die sieben Jahre, die er würde gegenübergestanden haben, wenn er von einem Verbrechen verurteilt.