Jemals eine dieser Trennungen, wo Ihr ex scheint, wie er es zu töten, während Sie kann kaum aus dem Bett-Netflix-couch-Netflix? Wenn dein ex ein Mann ist, es gibt wissenschaftliche Nachweise, die Sie wahrscheinlich besser dran, in das Ende.

Forscher von der Binghamton University und das University College London fragte 5,705 Menschen in 96 Ländern zu bewerten, Ihre emotionalen und körperlichen Schmerzen nach einer Trennung. Sie fanden heraus, dass Frauen meist härter betroffen, sowohl physisch als auch emotional unmittelbar nach einer Trennung, aber all das ändert sich, sobald die Zeit vergeht.

Die Studie, veröffentlicht im journal Evolutionary Behavioral Sciences, gefunden, dass, sobald die Frauen haben Zeit, um zu heilen, werden Sie mehr voll zu bekommen über die Trennung als Männer, unabhängig davon, ob die Beziehung gleich-oder Geschlecht zu gegenüber sex. Die Forscher sagen, dass es eine evolutionäre Grundlage; unsere weiblichen Vorfahren hatte, mehr zu riskieren, wenn es begab sich immer in einer Beziehung, so dass sein Verlust schmerzt mehr, zunächst. Aber sobald Männer merken, dass Sie konkurrieren um eine Frau, die die Aufmerksamkeit wieder auf sich, die emotionale Wirkung wirklich einsetzt.

Aber das ist nicht gerade ein Sieg für den Feminismus. Die Washington Post weist darauf hin, dass gender-Normen verletzt auch Männer, vor allem, wenn Sie das Gefühl emotional. Männer-Flasche bis Ihre Gefühle, weil Sie angeblich zu handeln zäh, und Sie haben nicht die Art von support-system haben Frauen Umgang mit Trennung. Stattdessen, Sie haben nicht wirklich einen Mechanismus zum Umgang mit Ihren Schmerzen, und manchmal nie wirklich das Gefühl, Schließung, weil es.

Also das nächste mal Ihr Freund geht durch eine Trennung, setzen Sie ihn mit etwas Wein und Ben & Jerrys. Er braucht es mehr, als er zugebe.