Ich war Total zufrieden bei meiner Entscheidung zu bleiben Mama und nicht zu engagieren mit Jen und Andrew ‚ s Beziehung…bis ich meinen Briefkasten öffnete gestern. In ihm war eine Karte von Jen, Fragen Sie mich, um eine Brautjungfer bei Ihrer Hochzeit. Gulp.

Ehrlich gesagt, war ich ein wenig schockiert war ich auch fragte Jen und ich sind nicht mehr so nah, wie wir einmal waren, und ich nahm an, Sie hätte eine kleine Hochzeitsgesellschaft mit nur Ihre zwei Schwestern. Wie Jen, Sie sind alle lächerlich hoch und Modell-Dünn, und obwohl ich denke, dass diese Ehe zum scheitern verurteilt ist, zum Teufel, Sie würde ganz den atemberaubenden trio in Fotografien.

„Ich hab auch eins,“ Ashley sagte, als ich angerufen habe, Ihr davon zu erzählen. „Und ich muss Ihnen sagen, etwas anderes, aber Sie müssen Versprechen, nicht zu wütend auf mich.“

„Nein! Ich hasse es, wenn Menschen dies tun, um mich. Wenn ich verspreche, ich werde nicht wütend, aber dann weiß ich wütend, dann bin ich das Arschloch.“

„Naja, wissen Sie, was ich nicht egal, wenn du wütend, weil ich das Gefühl, ich Tat das richtige,“ Ashley schoss zurück. Whoa! „Ich weiß, ich versprach, ich würde nicht sagen, jemand über das, was passiert mit Andrew, aber ich sagte Mel. Und wissen Sie was? Andrew hat die gleiche Sache zu Ihrem letzten Jahr.“

Ich blies meinen Atem. „Ich meine, ich kann nicht sagen, ich bin überrascht, der Kerl ist der Typ nichts mit einer vagina.“

„Genau! Er ist ein Schwein, und ich fühle mich nicht Recht halten, dieses von Jen, geschweige denn die damit einverstanden sind, eine Brautjungfer bei Ihrer Hochzeit.“

„Nun, ich war in der Planung Ihr zu sagen, ich bin zu pleite, um eine Brautjungfer, das ist die Wahrheit.“

„Es ist nicht die ganze Wahrheit.“

Wir schwiegen auf dem Telefon für eine minute. „Wie können wir überhaupt sagen, jemand, den so etwas? Was, wenn Sie es uns nicht glaubt?“

„Dann ist das Ihre Entscheidung“, sagte Ashley.

Das war vor ein paar Tagen, und seitdem ist Ashley und ich arrangierte eine „intervention“, mit Jen, und lud Mel als back-up. Mel ist eigentlich ein Freund von Jen von zu Hause, aber Sie und Ashley haben sich eine enge, über die Jahre.

„Hey Jungs!“ Jen sagte perkily als Sie ging in Ashley ‚ s Wohnung. Sie dachte, wir waren alle immer zusammen zu sehen Real Housewives, und Sie schien so glücklich, als Sie sich auf die couch neben Mel, ich musste Weg sehen.

„Jen, wir haben uns etwas schwer, Ihnen zu sagen,“ Ashley begann.

Jen ‚ s Gesichtsausdruck verdunkelte sich, und ich schwöre, Sie wusste, was wir sagen wollten. Das Mädchen ist nicht dumm—Sie muss eine Idee haben, Ihre Verlobte wird betrügen Sie, und Sie nur die Wahl, es zu ignorieren, aus welchem Grund auch immer. „Was ist es?“, fragte Sie kalt.

Ashley schaute mich an. Kugeln aus Stahl, haben Sie balls of steel! „Andrew kam auf mich die andere Nacht.“ Ich Spucke es aus, bevor ich die Nerven verloren.

Jen verengt Ihre Augen auf mich. „Josie, du warst ziemlich betrunken am Samstag.“

„Nein, Jen, war ich nicht.“

„Er hat es mir auch“ Mel sagte, kommen zu meiner Verteidigung.

Jen geschwenkt, die Ihren Kopf in Mel ‚ s Richtung. „Okayyy,“ Jen Stand plötzlich auf.

„Ich bin mir nicht sicher, was Sie Jungs sind, die versuchen, hierher zu ziehen. Ich habe gehört von anderen Mädchen ganz neidisch, wenn jemand wird engagiert, aber das ist lächerlich.“

„Das ist nicht das, was geschieht,“ sagte Ashley.

„Nun, es muss sein, weil Andrew nicht mag heffers“, sagte Sie und funkelte mich an. Hey! Bevor ich könnte sogar mich selbst verteidigen, Jen hob Ihre Tasche und stürmte raus. Ich schaute zu Ashley.

„Tolle Idee, Ash.“ Ich sagte.

„Du bist nicht heffer,“ sagte Sie mir.

„Im Vergleich zu Jen ich bin, dem Sie gerade freundlicherweise darauf hingewiesen.“ Ich seufzte. „Ich wusste, dass Sie reagieren würde schlecht, wenn wir zu Ihr gesagt.“

„Gut, wenigstens kann ich heute Nacht schlafen,“ sagte Ashley.

„Ich auch nicht“, Mel vereinbart. „Dies wurde mit einem Gewicht auf mich für eine lange Zeit, und obwohl ich fühle mich schrecklich für Sie, ich fühle mich noch besser, dass die Wahrheit raus ist.“ Ja, einfach für die person, die nicht nur aufgerufen werden, eine Kuh zu sagen, dachte ich.

Ich kann nicht aufhören, darüber nachzudenken, wie wütend und verletzt Jen sah, wenn Sie stürmte heraus. Aber wissen Sie was? Nachdem Sie beschuldigte mich des seins eifersüchtig, dann Beleidigung Verletzung Hinzugefügt, indem Sie mich Fett, ich sah eine Seite an Ihr, dass ich nicht wusste, dass Sie hatten, und es stellt sich mir die Frage, meine Freundschaft mit Ihr sowieso. Haben ein schönes Leben mit Ihr philandering Mann, während ich genieße meine 20er—und late-night-pizza, wenn ich verdammt gut, wie es sich fühlen.

Glaubst du, dass wir das richtige getan haben?