Nach Angaben der türkischen Hürriyet Daily News, 28 Jahre alt Çilem Doğan wurde verhaftet, für angeblich Schießen und töten Ihrem Mann für die physisch missbrauchen Sie den 8. Juli. Doğan Verbrechen geht viral, weil Ihre scheinbaren Mangel an Reue.

Hasan Karabulut, 33, wurde gefunden, tot in der Wohnung die er und Doğan gemeinsam mit Ihrer Tochter, deren Alter noch nicht freigegeben. Doğan und Karabulut waren geschieden, aber zusammen zu Leben, zum Wohle Ihres Kindes, HaberTurk.com Berichte.

Doğan sagte, dass die Polizei Karabulut nach Hause kam, den 8. Juli und forderte Sie packen Ihre Taschen und sagte, dass er ging, um Ihr eine Prostituierte. Sie sagte, Sie hatte keine Reue über das töten von ihm und fuhr Fort, „Wenn ich widersetzte, schlug er mich. Er stieß mich auf das Bett und die Pistole unter dem Kissen kam mir in den Sinn. Ich packte ihn und schoss ihn immer wieder. Dann nahm ich meine Tochter und verließ das Haus.“ Die Hürriyet Daily News bestätigt, dass Doğan stellte den früheren Polizei Beschwerden über häusliche Gewalt.

Viele Menschen online sind, twittern Unterstützung von Doğan und lobte Sie für eine feministische held. Sie sind besessen von dem shirt, welches Sie trug, wenn Sie von der Polizei zum Gerichtsgebäude, in dem es heißt: „LIEBE VERGANGENHEIT, DANKE FÜR ALL DIE LEKTIONEN. Liebe Zukunft, ich bin bereit.“

Ich weiß nicht, warum Sie gehen zu werfen #CilemDogan ins Gefängnis… Sie sich nur verteidigt. Ein weiterer Fall von machismus in der Gesellschaft.

— ARELGI (@Arelgi) Juli 12, 2015

Liebe Vergangenheit, danke für die Lektionen des Lebens. Liebe Zukunft, ich bin bereit. #cilemdogan

— Ryann Parks (@ryannnparks) Juli 13, 2015

WARUM SIND WIR NICHT DARÜBER ZU REDEN? SIE IST EIN HELD FÜR die, die aufstehen und UNTERDRÜCKUNG #CilemDogan pic.twitter.com/aDxvHtpXEF

— melissa !! (@MOISTBROWNIE) Juli 13, 2015

Obwohl es ist unklar, wie Doğan berechnet, zurzeit wird Sie statt im Gefängnis. Ein Bericht von Heute ‚ s Zaman früher im Jahr 2015 ergab, dass 4 von 10 türkischen Frauen erleben häusliche Gewalt in Ihrem Leben. Achtzig-neun Prozent der Befragten Frauen, die nie die den Vorfall oder Datei Gebühren.