Wil und Anne Wheaton sind ein normales paar in Ihrer Mitte der 40er Jahre. Sie haben eine Reihe von bezaubernden Haustiere, deren cuddly-Tassen Pfeffer Ihre Instagram-Konten und eine Vorliebe für Brettspiele und Rettung Tiere. Wenn Anne traf Wil, Sie hatte keine Ahnung über seine Tage als zurückhaltend Teen Beat Frauenschwarm, obwohl Sie sich erinnert, zu sehen Stand by Me in den Kinos. Sie wusste nicht, was ein Wesley Crusher war. Sie war eine junge alleinerziehende Mutter von zwei Kindern, die, wenn Sie erfüllt sind, und etwa 20-ungerade Jahre später haben Sie alle zusammen aufgewachsen.

Sie Leben in Los Angeles, aber Sie sind nicht von Los Angeles, und die Art von Ruhm Sie haben getragen wird der Aufschwung von so genannten nerd-Kultur, soziale Medien und ehrliche Freundlichkeit. Wil geek bona fides gehören seiner langen Zeit Präsenz online als personal-blogger und eine eifrig Umarmung von Twitter in Ihren entstehungstagen, nicht zu schweigen von seiner Rolle in Star Trek: The Next Generation. Der Anstieg der comic-Kultur erstellt eine perfekte Sturm, wo Wil ist internet berühmt genug, um am Ende auf Die Big-Bang-Theorie nach twittern über es, aber nicht so berühmt, dass Sie ständige Beute für paparazzi.

Anne ist ein begeisterter Fürsprecher für Tiere und dient auf dem board of directors an die Pasadena Humane Society and SPCA; zusammen, Sie sammeln Geld für verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen durch Ihre Organisation, Die Stiftung zu Erhöhen, Genial. Zwischen den beiden von Ihnen, Sie haben fast 4 Millionen Twitter-follower. In einem Wort, Sie sind #RelationshipGoals.

Wie haben Sie zwei treffen?

Wil: Es war Dez. 31, 1995, und unsere Freundin Stephanie war eine Silvester-party, die keiner von uns gehen wollte. Sie versuchte nicht, uns einzurichten. Es ist einfach irgendwie passiert, dass wir beide gehen am Ende zu dieser Sache. Ich sah Anne an, und Sie war Niedlich, und ich war ein nerd und ich hatte Angst, mit Ihr zu sprechen.

Anne: Etwa auf halbem Weg durch die Nacht, unser Freund kommt auf mich zu und sagte, „Mein Freund Wil denkt, du bist süß.“ Mein Vorsatz fürs Neue Jahr war keine Männer für sechs Monate, so dass ich nicht denke, nichts davon. Dann ein paar Tage später lud Sie mich ins Kino zu gehen mit Ihr und Ihrem Freund, und Sie sagte, „Oh, mein Freund Wil kommen, ist das OK?“ Ich bin wie, „Yeah, das ist cool.“ Und so haben wir seitdem zusammen. Zwanzig Jahre später.

Anne, Sie wusste wirklich nicht, Wil war ein berühmter Schauspieler?

Anne: ich wusste nicht, wer er war, keine Ahnung. Es ist lustig, weil die Leute einfach davon ausgehen, ich war ein Star-Trek-fan, und das ist, warum wir zusammen sind. Es war ein Star-Trek-convention in London über Ostern Wochenende vier Monate nachdem wir uns kennen gelernt, und er hatte mich gefragt, ob ich wollte, mit ihm zu gehen. Ich war wie, „Süße, ich habe noch nie in London gewesen. Was ist ein Star-Trek-convention?“ Ausverkauft war die ganze Zeit, und das war meine erste Erfahrung mit ihm. Es war so erstaunlich und erschreckend zugleich.

Also, was hältst du von deinem ersten Star-Trek-convention?

Anne: Es war ein wenig beängstigend, weil ich nicht wusste, was zu erwarten ist. Es gab Leute, die warteten außerhalb von unserem hotel und folgt uns, wenn wir versuchen würden, zum Abendessen zu gehen oder was auch immer. Das war für mich beängstigend … An einem Punkt, wir waren beim Abendessen, und ein Mann ging vorbei, als Wil war Essen rippen und legte sein baby auf Wil ‚ s Schoß … Das war erschütternd für mich, und ich einfach vom Tisch aufgestanden und ging und setzte sich in das Bad für ein paar Minuten, weil ich dachte, ich kann nicht daran glauben können wir nicht einmal einfach nur hinsetzen und Essen.

Wil: Es war ein ganz normaler Teil meines Lebens für alle die aus meiner Jugend. Ich nahm es für selbstverständlich. Ich habe heute sehr viel, und ich hatte Freunde, aber ich wollte nicht in die öffentlichkeit gehen, sehr viel. Ich gehe zu dem Haus meines Freundes und wir würden uns Brettspiele spielen, und das war es. Es noch nie aufgetreten zu mir, dass Anne würde sich wie ein Muggel in Hogwarts. Ich bin wie, „Nun, natürlich die Treppen bewegen. Wie, denkst du, wir bekommen unser Zimmer?“

Sein in der Liebe mit einem normalen Menschen wirklich eine Menge, wie verdammt seltsam, dass die Scheiße in die richtige Perspektive für mich, und es OK für mich zu sagen, „weißt Du, Welt, ich gehöre nicht zu Ihnen. Ich habe Grenzen, respektiere Sie.“

Mit freundlicher Genehmigung von Anne und Wil Wheaton

Haben Sie sich jemals sorgen machen, dass die Aufmerksamkeit von fans wäre ein deal breaker für Anne?

Wil: ich wuchs Leben ein Leben, in dem es war ganz normal für mich, alles fallen zu lassen, an der Nachricht eines Momentes zu gehen, auf eine audition oder einen Ort ein. Das war nicht normal für Anne, und es war wirklich eine Herausforderung, Wege zu finden, um die balance dieser Dinge … ich noch kämpfen wie verrückt, nur um Hollywood zu sogar bestätigen, dass ich existiere, und es war noch schwerer damals. Ich fühlte mich wie, wenn ich das nicht machen, mich auf diese Chancen, wenn Sie herum kommen, Sie sind nur Weggehen und nie wieder kommen.

Zum Glück war das nicht der Fall.

Wil: Es gibt ein ganzes Kapitel in meinem Buch “ Just A Geek darüber, wo Anne und die Kinder gingen Weg für den Urlaub, und ich wollte mit Ihnen gehen, aber ich hatte auditions … Sie hatten eine tolle Zeit, aber die Hörproben waren schrecklich. Sie waren nicht nur schrecklich, dass ich nicht bekommen die jobs, aber die Menschen, die ich ging, um zu Lesen, Sie nicht kümmern. Sie nicht kümmern, dass ich da war, und das sollten Sie auch nicht. Sollten Sie sich nicht darauf, dass ich geopfert hatte viel dort zu sein — warum tun Sie sich einen dreck um? Das ist nicht Ihr problem.

Das war dieser moment der Erkenntnis für mich, dass ich an einem Punkt, wo ich konnte nicht beides haben. Ich habe eine Wahl, wie ich im Begriff war, eine Familie zu haben oder ich war zu haben, ein Versäumnis Karriere. Ich konnte nicht beides haben, und ich entschied mich für die Familie, und ich begann zu schreiben. Es klappte mehr oder weniger.

Anne: Wir haben tatsächlich traf sich mit einem Therapeuten, bevor wir geheiratet haben, und Sie gebeten, uns zu schreiben in der Bedeutung, die die Dinge in unserem Leben. Wil schrieb erst Karriere und Beruf war ein Grund für mich. Karriere war an der Spitze sein, denn er hat so viel von seiner kindheit zu arbeiten, dass er dachte, dass war das wichtigste in seinem Leben, wenn er im Begriff war, erfolgreich zu sein. Das eine klare Sache, die ich erinnere mich, dass Sie mit uns gesprochen wurde. Manchmal in deinem Leben, die Reihenfolge der Bedeutung dieser Dinge jonglieren, aber wenn du redest geht in dieser Ehe, was die Priorität sollte nicht die Karriere. Sie benötigen, um Ihre Sauerstoff-Maske auf sich selbst, bevor Sie anderen Menschen helfen, und Ihre Familie Leben und Ihre persönlichen Beziehungen an Erster Stelle stehen sollte.

Anne, wie war es für Sie, wenn Wil ‚ s Karriere war zu kämpfen?

Anne: Er war 23, als ich ihn traf, war er also gehen wir zurück zu handeln und alles tun, was seine Ausbildung. Ich wusste nicht, was seine Karriere war wie zuvor. Wenn er kämpfte, um herauszufinden, was er tun wollte, mein Gedanke war, ich bin nur zur Arbeit zu gehen, so viel wie ich kann, so kann ich helfen, unterstützen uns, während er zahlen, was er tun will.

Ich kannte es auch nicht anders, also ich hatte nicht das Gefühl wie, „Wie, Sie haben nicht die Karriere, die Sie vorher hatten?“ Ich habe nicht start dating ihn oder ihn heiraten, weil der Erfolg, dass er in der Vergangenheit hatte. Ich habe nur diese person, die war jung und versucht herauszufinden, was er tun wollte, mit seinem Leben, weil er begonnen hatte, [handeln], wenn er 7 war, und ging dann von ihm Weg, als er 19 war. Er brauchte aus dem Weg gehen, wenn er es Tat. Für mich, ich wollte nur, ihn zu finden, etwas, das ihn glücklich gemacht.

Wie war es für dich, wenn er zum ersten mal Stimmen auf Die Big-Bang-Theorie?

Anne: ich denke, es begann, [weil] Wil sagte etwas auf Twitter darüber, wie lustig es war.

Bill Prady und Steve Molaro, die schreiben und produzieren, gefragt, ob er daran interessiert wäre, auf eine episode. Deutlich erinnere ich mich stehend in meiner Küche, ich war dabei, das Abendessen zu, und er geht in sich und sagte, „Die Autoren bei Big Bang Theory mit mir sprechen wollen, über eine episode,“ und ich bin wie, „Was?!“

Einfach so?

Anne: eine Halbe Stunde später, er war am Telefon mit Ihnen. Sie hatte die Idee, Wil spielen eine böse version von sich selbst, und Sie wollte wissen, ob Wil war in Ordnung, es … Es ist wirklich Niedlich, weil Sie immer noch mit ihm in Kontakt kommen, wenn Sie müssen einen Verweis auf etwas nerdy. So, wie es anfing, da sagte er etwas, was auf Twitter über Sie.

Wir nie gedacht, es als, „Yay! Sie gehen zu müssen, ein Gehalt!“ Es war wie, „Oh mein Gott, Sie kommen, um diese wirklich Coole Sache, auf eine show, die wir lieben,“ und er war so aufgeregt. Er kam nach Hause, und er sagte, „Oh mein Gott, Sie sind alle so schön!“ Er hatte so eine tolle Zeit. Wir dachten nur, was für ein once-in-a-lifetime Erlebnis. Und dann wurde er gebeten, zu kommen und wieder an. Er bekommt immer noch super begeistert, wenn Sie ihn Fragen, aber ich denke, es war wohl fünf Episoden, in denen er war wie, „Oh mein Gott!!! Sie mögen mich, und Sie wollen mich auf diese Sache!“

Gehst du überhaupt auf dem set mit ihm?

Anne: ich habe nur verpasst vielleicht zwei tapings! Ich ging mehrere Male, dann ist unser Sohn Ryan ging mit ihm zu der Zeit … ich mag es auch, und ich Liebe es zu sehen, wie viel er liebt es, Teil, dass, so dass ist cool.

Es scheint, dass Sie Jungs haben alle Freunde auch im realen Leben.

Anne: Ja, Sie sind alle die nettesten Menschen, und es ist so lustig, weil die ersten paar mal hat er einige Episoden, fragte ich Wil „Ist Sheldon [Jim Parsons] oder Leonard [Johnny Galecki] als nerdy in person?“, und er ist wie, „Nein, Kaley [Cuoco]’s die nerdiest von Ihnen allen!“

Anne, das tragen der berühmten schwarzen Kleid Wil für Sie gekauft. Mit freundlicher Genehmigung von Wil und Anne Wheaton

Anne, wie ist es, gehen auf einem roten Teppich, wenn man nicht der „star“?

Anne: Als ich ihn das erste mal traf, gingen wir den Screen Actors Guild Awards, denn es war das 30-jährige Jubiläum für Star Trek. Ich war entsetzt. Ich hatte meinem Freund zu tun, meine Haare und mein make-up. Ich ging raus und suchte nach einem Kleid, und ich war eine alleinerziehende Mutter, so dass ich konnte nicht alles leisten. Aber ich fand diese perfekte schwarze Kleid, das ich liebte, und es war $400, und ich konnte es sich nicht leisten. Mein Freund hatte gesagt, Wil, und er überrascht mich und kaufte es für mich. Ich habe Sie noch heute!

[Auf dem roten Teppich] ich umklammerte seinen arm, denn ich sah Harry Connick Jr … ich pinkelte in das Badezimmer neben Lea Thompson, und das war wirklich sehr Bizarr, weil ich liebte, Zurück in die Zukunft, wenn ich in der high school war. Ich weiß nicht, wie jemand es tut, weil ich das Gefühl egal wie Sie schauen, oder egal, was Sie sagen, wirst du kritisiert werden.

Im Laufe der Jahre, Wil, haben Sie sich mehr hohe-Profil nun, dass die comic-Buch-und Contra-Kultur ist mittlerweile so mainstream. Haben Sie sich diese Persönlichkeit, die Sie repräsentiert. Wie wirkt sich das auf Ihre Beziehung?

Wil: Es gibt keine solche Sache wie ein single-schneidiges Schwert in dieser Branche. Es gibt eine Menge wirklich tolle Dinge, ich bin kreativ zufrieden die meiste Zeit, und ich bin in der Lage, genug zu verdienen, keine sorgen mehr zu machen und zu helfen, für unsere Kinder und mieten Sie ein paar Leute mit uns arbeiten, um unser Leben zu vereinfachen.

Anne: Es macht die Dinge belebter, und es ist also wirklich wichtig für uns, dass wir immer noch die Zeit für uns selbst.

Das Geheime Leben der Marrieds ist eine bi-wöchentliche Reihe von interviews mit Ehepaaren über die Dinge, die niemand sagt Ihnen, über die Ehe. Dieses interview wurde bearbeitet für Länge und Klarheit.