Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was die Hölle Los war mit Ihrer Fähigkeit zum Orgasmus, manchmal und zu anderen Zeiten überhaupt nicht, du bist nicht allein. Ich Sprach mit Carol Queen, Personal Sexualwissenschaftler und-Forscher an Guten Schwingungen, eine feministische adult toy shop and education center in San Francisco, Büste der größten Missverständnisse über einen Orgasmus.

Der Mythos: Frauen können nicht Orgasmus von anal-sex.
Die Wahrheit: „Einige Frauen definitiv Orgasmus beim Analsex, etwas, was viele Menschen glauben, dass nur Männer tun können, weil Sie die sexuelle Empfindlichkeit der Prostata, die“ Königin sagt. „Aber anal-penetration und Geschlechtsverkehr führt zu viel Empfindung — es ist eines der am meisten sensation-gefüllt sexuellen Aktivitäten, die wir betreiben können“, sagt Sie, und wenn Sie wie diese Empfindungen (die Nicht jeder macht!) Sie können auf jeden Fall zu einem Orgasmus kommen. Ein großer Grund, warum viele Frauen sind ausgeschaltet, die anal-sex, sagt Sie, ist, dass viele Männer sind nicht sehr gut darin. „Viele Männer wissen nicht, wie Sie effektiv geben Sie den anus, ohne Schmerzen zu verursachen, und inkompetent Analsex kann schmerzhaft sein in der Tat.“ Also denken Sie daran, diese Richtlinien: Entspannung, Schmierung, Kommunikation. Auch die person, die eingegeben wird, ist der verantwortliche und bekommt immer zu sagen, Wann, wie schnell, wie schwer, wie lange.

Der Mythos: Wenn Sie keinen Orgasmus während der regulären penetrativer sex, bist du abnormal.
Die Wahrheit: Eine komplette Mythos, nach der Königin. „Etwas im Bereich von 70 Prozent der Frauen nicht (immer oder meistens) kommen, während der penis/vagina-Geschlechtsverkehr“, erklärt Sie. „Teilweise, es ist durch, wie erregt Sie/Sie nicht, wenn der Geschlechtsverkehr beginnt, wenn eine Frau nicht betteln-für-oder-anspruchsvoller-es erregt, wenn der Geschlechtsverkehr beginnt, Sie wird wahrscheinlich nicht gehen, um so eingeschaltet, wie es geht.“ Leider, für viele Frauen, die Art des sex ist die norm — nicht erregt genug, mit einem partner, der nicht, wie zu helfen, Sie einzuschalten.

Der Mythos: Frauen, die nicht einschlafen, nachdem Sie einen Orgasmus.
Die Wahrheit: Manche Frauen (und Männer) fühlen Sie sich angezogen von einem Orgasmus. Einige Frauen (und Männer) wollen einfach nur, um einzuschlafen in jemandes Armen liegen oder zu träge. „Es gibt einen Grund, dass viele Frauen masturbieren zu schlafen,“ sagt die Königin, „und das ist es.“

Der Mythos: „Frauen wollen immer kuscheln, nachdem Sie einen Orgasmus.
Die Wahrheit: Manche Frauen (vor allem, wenn Sie sind postmenopausal und der Orgasmus ausgelöst durch Hitzewallungen) heiß und nicht wollen, dass Ihre partner zu berühren, Sie überhaupt nach dem sex. Einige wollen kuscheln. Dies ist nicht eine Kluft zwischen den Geschlechtern, es ist eine persönliche unterteilen.

Der Mythos: Frauen können nicht kommen, während der „quickies“, weil es dauert Ihnen zu lange.
Die Wahrheit: „Eine Frau, die findet es schwierig, erregt, oder dauert eine lange Zeit, in der Tat wahrscheinlich nicht in der Lage zu kommen, während ein quickie. Aber das ist noch nicht alles Frauen“, sagt die Königin. Wenn Sie super eingeschaltet, die von Ihrem partner (oder von der Idee, ein quickie), werden Sie wahrscheinlich in der Lage sein, schnell zu kommen, weil Sie Ihre Erregung-level ist so over-the-top von der get-go.

Der Mythos: Multiple Orgasmen nie passieren.
Die Wahrheit: Nach Queen-multiple Orgasmen sind sehr real, aber nicht jede Frau hat Sie. „Vielleicht 15 Prozent der Frauen können mehr als einen Orgasmus in einer Sitzung, und natürlich, wie viele werden davon abhängen, Dinge wie Erregung und wie lange eine sex-session geht weiter“, sagt Sie. Frauen können mehrere Orgasmen haben einfach kürzere refraktären Perioden als single-Orgasmus Menschen, so dass Sie können zurück auf das Geschäft schneller.

Der Mythos: Frauen können nicht Orgasmus mit einem one-night-stand.
Die Wahrheit: die Meisten Frauen können einen Orgasmus mit einem vertrauten partner kann den Orgasmus nur so einfach mit einem fremden. Aber wenn Sie eine Frau haben muss, um „genau richtig“ Umstände, um zu kommen, „den Nervenkitzel der neuen person kompensiert werden kann, durch die Tatsache, dass Sie noch nicht aufgebaut, Vertrauen, fühlt sich selbstbewusst, und hat nicht Zeit gehabt, zu zeigen, Ihre neuen Anschluß, gerade wie Sie mag es“, erklärt die Königin.

Der Mythos: weibliche Ejakulation ist nicht real.
Die Wahrheit: Einige Frauen squirt (aka ejakulieren), aber die meisten nicht. „Die Flüssigkeit kommt aus der G-spot, aka die Prostata femina, und es passiert weit weniger oft während des Geschlechtsverkehrs als während der manuellen stimulation oder Spielzeug zu spielen, weil das ’spot‘ (ist das wirklich eine Drüse) muss in der Regel einen ziemlich starken Druck, zu reagieren,“ sagt die Königin. Und wie für Frauen, die damit prahlen, wie viel Sie Spritzen: „Der Obere Grenzwert [wie viel Frauen können ejakulieren] ist ungefähr ein Schnapsglas im Wert von [Flüssigkeit].“