Ich war noch nie besonders gezogen zu bad boys — bad girls sind so viel interessanter.

Aus der Zeit wir sind wenig, wir hören den gleichen Refrain: Hören Sie zu Autoritätspersonen, sei weiblich, verlassen sich auf andere, und befolgen Sie die Regeln — offizielle und implizite. Und „Wo ist dein lächeln, Schätzchen?“

Die Frauen, die wir sehen, wie die bösen Mädchen kann trotzen allen diesen Edikten. Sie tun, was Sie wollen. Sie missachten die Regeln. Sie don T geben einen dreck um Ihren schlechten Ruf. Und Sie zahlen die Folgen.

Vor zwei Jahrzehnten habe ich ein schlechtes Mädchen rund um den Globus. Sie war gemischt mit Drogen, und ich ging später zum Gefängnis für meine Entscheidungen, während wir zusammen waren. Im Gefängnis, ich war einer von Hunderten von schlecht Mädchen hatte verletzt unsere Gesetze und gesellschaftlichen Normen und gesellte sich zu den am schnellsten wachsenden Teil des riesigen US-Gefängnis-Bevölkerung — Frauen hinter Gittern.

Wir werden gezeichnet, um die bösen Mädchen für ein paar Gründe. Erste, Sie sind berauschend. Ähnlich wie Alkohol, Sie senken unsere Hemmschwelle, uns um Dinge, die wir sonst nie tun würde. Im best-case-Szenario, das als spaßig und unvergesslich, wie wir einen Freund davon überzeugen, dass Sie tanzen auf der bar nachts um 3 in der früh oder begeben Sie sich auf einen spontanen road-trip. Böse Mädchen geben Ihnen auch einen Einblick in eine andere Weltanschauung. Sie denken vielleicht, „nice girls don‘ T call Jungs,“ aber dann sehen Sie jemand macht den ersten Schritt und gute Dinge passieren, weil Sie nicht Angst, zu gehen, nachdem was Sie will. Dies kann ermächtigend sein und machen Sie hinterfragen die gesellschaftlichen Normen, die Sie Leben und warum Sie Sie akzeptieren.

„Schlechte“ Menschen neigen dazu, Ihnen ein Gefühl der Unbesiegbarkeit. Sie wissen vielleicht, dass einem Sprung von einem Wasserfall ist fraglich, aber ich bin mir ziemlich sicher, ich habe), aber wenn Sie dies tun, mit Begeisterung, mit wenig Gedanken an die möglichen Folgen, es ermutigt Sie, das ist ein tolles Gefühl. Es führt zu Abenteuern, bringt Sie aus der Komfort-zone, und fordert Sie auf, zu versuchen, die Dinge, die Sie würden nicht Wagen, ohne diese infusion von Vertrauen.

Es ist jedoch immer von einem worst-case-Szenario, und das ist die Realität, dass die Regeln und Zerschlagung durch die Grenzen, die weh tun können, Sie und andere. Wenn es um das Gesetz übertreten, im Gegensatz zu den Grenzen des Anstands, es gibt harte Realitäten, die dazu beitragen, bezeichnen wir ein schlechtes Mädchen. Viele Frauen im Gefängnis, kämpfen mindestens drei Dinge: eine Geschichte der körperlichen Missbrauch, psychische Erkrankungen und Drogenmissbrauch. Allzu oft sind die Menschen, die wir romantisieren oder zu entlassen, als schlecht arbeiten über die Grenzen getrieben, an den Rand der Gesellschaft, nicht der Wahl, um am Rande Leben.

Nicht alle Gesetze sind einfach oder fair, und nicht alle gesellschaftlichen Normen sind smart. Unsere repressivsten Gesetze haben oft geerdet in der Steuerung bestimmte Menschen — Menschen, die mit der Bezeichnung als schlecht. Die Sklaverei war einmal das Gesetz des Landes, in Nordamerika, gefolgt von Gesetzen abgesehen von Menschen der verschiedenen Rassen zu heiraten, und Gesetze, die verhindert, dass bestimmte Leute bei der Abstimmung. Heute, LGBTQ Menschen kämpfen für das Recht zu heiraten, und Gesetze hat, auf die Kontrolle und die Körper von Frauen sind immer noch üblich. Einer der Wege, schlechte Gesetze beendet werden, wenn regelbrecher Herausforderung.

Wenn Sie versucht sind, zu Folgen, ein schlechtes Mädchen (oder Jungen), Fragen Sie sich, „Ist Sie die Verbesserung meines Lebens?“ (z.B., wagte Sie Sie, um zu versuchen, stand-up comedy, und Sie getötet) oder „Ist Sie zu verletzen, mein Leben?“ (z.B., Sie stehlen sich aus der Familie zahlen Sie für das wild casino Wochenenden). Grenzen sind gesund, und es ist wichtig zu erkennen, wenn Sie an Ihrem limit. Wenn Sie zu weit gehen, werden Sie lernen, harte, aber wichtige Lektionen über sich selbst und Ihre Wirkung auf die Welt. Und wenn Sie feststellen, dass die Regeln, die Sie gesagt, dass Leben innerhalb ändern müssen, dann werden Sie ein böses Mädchen selbst. Die beste Sache über bad girls ist, dass Sie die Welt verändern.

Piper Kerman Vorstandsmitglied der Women ‚ s Prison Association. Ihren Memoiren, Orange Ist das Neue Schwarz, ist die inspiration für den hit Netflix-Serie.

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht als „#RealTalk: Warum Bad Girls Rule“ in der Juli 2014 Ausgabe der Cosmopolitan. Klicken Sie hier und abonnieren Sie die digitale Ausgabe!

VERWANDTE:
Orange ist das Neue Schwarz ist Uzo Aduba: Wie ich Lernte, Liebe Mein zahn ist Gap15 „Orange is the Black“ – Zeichen von Rang Bester Freund Potential5 Zeichen, Sie sind Zu Nah an den Besten Freund