Lesen Sie Chloe ‚ s vorherigen post.

Es ist heiligabend und ich bin die Nacht verbringen gebündelt mit Cammie auf die couch, heisse Schokolade in der hand, Elf auf den flachen Bildschirm. Ich bin immer noch verkatert von Montag Nacht, und einen sinus Kopfschmerzen ließ sich in der Dienstag morgen, und noch nicht budged. Leben mit Cammie hat nicht geholfen. Sie beginnt, Ihre Tage durch laute Glee Christmas album auf Hochtouren. Ich würde Sie bitten, schalten Sie ihn nach unten, aber ich bin die Vermeidung von jedem Gespräch, die möglicherweise Kreis zurück zu Monday night events.

Montag Abend, nach der Kommissionierung bis die Mädchen vom Flughafen, gingen wir tanzen und trinken, bis 3 Uhr morgens, als wir schließlich beschlossen, nennen es eine Nacht. Eine hand fing mir so traten wir in die Straße, die ziehen unterbrechen mein kichern an etwas Cammie gesagt hatte.

Die hand war an einem Kerl. Maßgeschneiderte Anzug, breites lächeln,und gerötetes Gesicht, die zeigte, dass ein Abend zu trinken. „Hey schöne“, sagte er, sein Atem Glasur in der Nacht Luft. Ich sanft gearbeitet, meine hand frei zu haben, das Gefühl der Flanke meiner Mädchen Rallyesport neben mir.

„Hey“, lächelte ich. „Du gut?“ Ich trat zurück und blickte die Straße hinauf, um sicherzustellen, dass wir nicht alles über sein pancaked.

„Ich hatte gehofft, dass Ihre Nummer, bekam es nicht in den club. Ich bin Tommy.“ Er grinste, ein grinsen, das wohl seine Freundin wirklich glücklich.

„Schön, Sie zu treffen Tommy, aber ich bin nicht interessiert.“

Er machte ein finsteres Gesicht. Gehalten eine hand, schwankte leicht, seine Freunde ziehen an seiner Schulter, senden entschuldigend sieht unser Weg, während andernfalls zu moveTommy. „Awww… kommen auf. Ein Kuss. Wenn es nicht unglaublich, ich gebe Ihnen tausend Dollar.“ Er fummelte in seinem Anzug Tasche und zog ein dickes Bündel Hunderter und halten Sie Sie heraus. „Kommen Sie. Ein Kuss.“

Vor drei Monaten, ich würde haben lachte in seinem Gesicht. Aber, mit meinen negativen Kontostand noch frisch in meinem Kopf, tausend Dollar war verlockend. Mehr als verlockend. Ich trat näher, Benta ‚ s hand umschließen wie ein Schraubstock um meinen arm. „Chloe“, warnte Sie. Ich zögerte. Ich bin nicht gonna liegen, Benta Ebene der Behörde oft erschreckt mich. Sie bellt, ich höre. Aber jetzt, ich Stand fest.

„Ein Kuss.“ Ich wiederholte, treffen seine Augen. „Für tausend Dollar.“

„Wahrscheinlich sind Sie es Wert.“ Er zuckte mit den Schultern, schlug die cash über seine Handfläche, als er schwankte leicht, die Aktion die Aufmerksamkeit auf den Glanz von seiner Uhr, die gleiche Marke, die mein Vater trägt. Oder eher, zu tragen. Hinter ihm, seine Freunde hielten Ihre Bemühungen, plötzlich Interesse an diesem late-night-Verhandlungen.

Ich untersuchte ihn näher. Er war nicht schrecklich suchen. Prep school hübsch, ich würde mich nicht von ihm abhängen zu schützen, mich in eine dunkle Gasse. Ich könnte Ihnen sagen, ohne zu sehen, dass seine Fingernägel waren gepflegte, seine Handflächen wahrscheinlich glatter als meine.

Ich riskierte den Tod, zog meinen arm von Benta und trat näher, blickte zu ihm auf. „OK, Romeo. Give me your best shot.“

Ugh. Lassen Sie mich Ihnen sagen, gerade jetzt, seinen besten shot wirklich, wirklich, wirklich gesaugt. Stellen Sie sich eine Dicke Zunge gewaltsam rammen sich in mein Zahnfleisch. Ein smack der zusätzliche Speichel, wie er eingespannt sein Koteletts um meine Unterlippe und langsam weggezogen, meine Lippe erstreckt sich vor knallen kostenlos. Er schmeckte wie red bull und whiskey, zuckersüß mit einem foul nach Geschmack. Ich habe buchstäblich hatte, gynäkologische Prüfungen, ich habe es genossen, mehr.

Ich sprang fast zurück, schob aus seiner Brust, meine hand wischte über meinen Mund, als ich funkelte ihn böse an. „Das war euer bester Kuss?“

Er lachte, rieb sich die eigenen Lippen mit einem lächeln, das plötzlich Roch nach Arschloch. Ich streckte meine hand aus, will das Geld, und seine Augen, sank er mit einem grinsen. Ich will nicht einmal erklären, wie ich mich fühlte, dann rechts. Krank zu meinem Magen, und es war nicht von den vier amaretto sours würde ich kippte nach innen.

„Lasst uns gehen, Chloe.“ Benta Sprach leise hinter mir.

„Gib mir das Geld. Wir hatten einen deal.“ Ich Bestand darauf, mein palm noch erweitert zu ihm, mein stolz auf ein all time low. Ich konnte fühlen, die Tränen stechen in meinen Augen.

„Er ist es nicht Wert. Kommen Sie.“ Cammie ist von hand gewickelt um meinen Unterarm und zog meine heels stolpern über die vereisten Bürgersteig, Ihr Fahrer verschieben, öffnen Sie die hintere Tür für uns. Einmal, vor dem klettern, ich schaute über meine Schulter fing das trio von dickheads zu lachen.

Ich habe versucht, ruht meine Stirn gegen das kalte Fenster auf der Fahrt nach Hause, alles zu versuchen, die Spinnen zu stoppen. Hatte das erste mal in meinem Leben, hatte ich jemals das Gefühl Billig. Der Blick in seinen Augen, als er mich ausgelacht. Ich muss ausgesehen haben, so erbärmlich und hielt meine hand.

Ich sollte nicht gedreht haben, als er packte meine hand. Schon hörte Sie das Benta. Sollte lachte in seinem Gesicht, wie ich getan haben würde, vor drei Monaten.

Aber innerhalb weniger Wochen von meinem trust fund ‚ s verschwinden, hatte ich mich prostituiert sich für einen Kuss. Und noch nicht einmal bezahlt bekommen. Ich stöhnte gegen die Glasscheibe und spürte die sanften Klaps von Cammie, die hand gegen meinen Rücken.

Ist es möglich, dass die kultivierten, selbstbewussten Frau, die ich vorher war, nur weil meine Eltern Geld? Vielleicht jetzt, mit meinem neuen Leben ein Zugunglück, ich würde entdecken, wer Chloe Madison wirklich war.

Ugh. Ich rollte das Fenster nach unten und betete, würde ich nicht Erbrechen.

Lesen Sie Chloe ‚ s nächsten post.