Bree Olson, einer ehemaligen porno-Darstellerin hat da wer im Ruhestand ist, schließlich sprechen Sie über Ihr Leben als jemand, der früher mal ein sex-Arbeiter und ist jetzt wieder in der mainstream-Welt, der Daily Dot berichtet.

Sprechen Sie mit Echten Frauen, die Reale Geschichten, Olson gemeinsam genutzten Teil Ihrer Geschichte, die immer in der porno-Industrie im 19-Sie war ein student an der Purdue University studiert, pre-med, biology und arbeitet Vollzeit als auszubildender‘. Wenn Sie flog nach Los Angeles, „einfach probieren“, sagt Sie zunächst, Sie sei „sehr schockiert“ am Geld „gemacht werden“ und entschied sich, fallen aus der Schule und machen so viel Geld wie Sie konnte in die Industrie.

Olson, wer sagt, dass Sie behauptete, Ihre Heimat Indiana und „lebte nie in L. A. die ganze Zeit, die ich auch gemacht habe-porno“ endlich im Ruhestand auf 25 und dann erst wurde Ihr klar, wie viel Sie beurteilt wurde, die von der mainstream-Welt.

In dem video sagt Sie, dass wenn Sie geht, in der öffentlichkeit, Sie fühlt sich an wie „ich trage ’slut‘ quer über meine Stirn“ und sagt, dass es „Tage oder Wochen“, wo Sie nicht verlassen Ihr Haus, weil Sie kein „Gefühl für die Welt“ und hatte eine harte Zeit, sich engagiert für Arbeitsplätze außerhalb des Pornos nun, das macht Sie wünschte im Nachhinein, Sie hätte die Industrie noch ein paar Jahre, denn jetzt fühlt Sie, daß Sie einige andere Optionen.

Am Ende des Interviews, Olson macht einen Punkt zu sagen, junge Mädchen, „Don‘ T do Pornos. Weil … ich verstehe es. Sie wollen, Sie zu umarmen, Ihre Sexualität … aber du bist nur gonna haben eine Lebensdauer von Mist vor dir.“ Während Sie fügt hinzu, dass es ist nichts falsch mit dem tun-porno, sagt Sie, „wie Menschen behandeln, Sie für den rest Ihres Lebens, das ist es nicht Wert.“

Sie können beobachten das ganze video über.