Willkommen zu Cosmo Red-Hot Reads, wo finden Sie eine dampfende Erotik Auszug jeden Samstag Abend um 9 Uhr EST. Diese Woche: Ausgesetzt von Zoey Williams.

Wie wir reden, fühle ich mich aktiv prüfen ihn heraus — er muss aber feststellen, das nicht zu kümmern. Mein Blick verweilt auf seine vollen Lippen, starke Kiefer-Linie, seine zottigen schmutzig-blonden Haaren, die ich lieben würde, zu laufen meine Finger durch. Ich fast nicht hören, seine nächste Frage.

„Was würden Sie sagen, dass Ihre schlechteste Qualität ist?“ Es gibt ein funkeln in seinen hellen blauen Augen, lässt mich lächeln.

„Wow, Sie wirklich gehen, für das harte Zeug, nicht wahr?“

„Gut, würden Sie lieber spielen, die weniger Intensive version? Ich kann Fragen, was ist Ihre Lieblings-Farbe statt.“

„Nein, Nein. Ich habe nichts dagegen. Das harte Zeug ist interessanter. Aber ich werde Sie beantworten, die erste.“

Jake grinst. „Das scheint fair,“ er neckt. „Meine schlechteste Eigenschaft…“ Er pausiert für eine Sekunde denken. „Ich kann Essen eine ganze pizza von mir. In einer Sitzung.“

Von den blicken von seinem gesunden Körper — seinen flachen Bauch, fleischigen Arme und muskulöse Beine stemmte sich gegen seine jeans — ich finde das sehr schwer zu glauben, aber ich Spiele zusammen. „Ich finde eigentlich, dass ein asset.“

„Manchmal kann ich ein wenig impulsiv. Manchmal kann ich gehen zusammen mit die Dinge, ohne zu denken es durch, wissen Sie?“

„Ach, ich wünschte, ich war mehr so,“ gebe ich zu. „Ich bin ein Planer durch die Natur. Manchmal habe ich am Ende der Planung die Dinge so gründlich, dass ich nur reden mir aus der Dinge.“

„Ich glaube nicht, dass das eine schlechte Sache. Ich denke, du fundierte praktische und smart. Aber ich bekomme, was du sagst.“

„Manchmal wünschte ich, ich könnte einfach fahren mein Gehirn aus und gehen für Sie.“ Ich seufze. „Meine Freunde, hat mich überzeugt, nehmen Sie eine Woche Weg von der Arbeit, so kann ich versuchen, um Datum. Sonst werde ich am Ende verheiratet mit meinem job.“

„Willst du, dass die Philosophie in der Praxis heute Abend? Absperren Ihr Gehirn und gehen für Sie, meine ich.“

Ich Lache nervös. „Wie Sie vorschlagen, ich das tun?“ Ich Frage, völlig Angst shitless über das, was er zu sagen weiter. Mein Herz flattern in meiner Brust.

„Kann ich dich küssen?“, fragt er.

„Was?“ Ich sagen, verblüfft.

Jake faltet seine Arme nervös und Grimassen. „Tut mir Leid, das war dumm. Vergessen habe ich gesagt.“

Er muss es gelesen haben, meinen Schock vor, als der Ekel. Aber ich will ihn küssen, mich mehr als alles andere in der Welt.

„Nein, Nein. Ich wollte nicht unhöflich sein. Ich war nur überrascht. Sie können absolut mich küssen. Ich bin irgendwie gerührt, dass Sie Fragen würde.“

„Ich wollte nicht davon ausgehen, wie einige andere jackass“, sagt er gutmütig. „Ich wollte dich küssen, seit dem moment, Sie setzte sich neben mich.“

Mein Mund ist so trocken, das ich fast Würgen. „Wirklich?“

„Ich meine, natürlich. Du bist wunderschön.“ Er zögert einen moment, und ich lasse das Waschbecken in. „Wir müssen aufhören zu reden, jetzt,“ sagt er mit einem lachen.

Ich kichern und legte meine hand an sein Gesicht, führt ihn an meine Lippen. Der Moment, in dem er küsst mich, wir beide aufhören zu lachen. Der Kuss ist mächtig, animalisch, nichts was ich jemals zuvor gefühlt hatte. Es ist unglaublich.

Er zieht sich zurück. „Wow,“ er atmet. „Ist es nur mir so, oder fühlst du das auch?“

Ich schüttle den Kopf. „Es ist definitiv nicht nur für dich,“ flüstere ich als ich ziehe ihn wieder zu mir. Seine Arme liegen um meine Taille für einen moment und dann eine seiner Hände gleitet unter mein shirt. Er gleitet meinen Bauch, bis er an meinem BH, ziehen Sie die Tasse und massieren Sie das Fleisch darunter. Das Gefühl seiner nackten hand auf die Haut meiner Brüste, ich zittern.

Er fühlt sich mir zittert unter seiner Berührung und zieht sofort zurück. „Sie OK?“, fragt er. Ihn überprüfen Sie mit mir die Sorge um mein Wohlergehen ist ein noch größeres turn-on, als seine erstaunlich gut aussieht.

„Mach weiter“, sage ich, und er zieht mich in seinen Schoß, so dass meine Beine drapiert auf beiden Seiten von ihm. Ich greife nach unten und heben Sie mein Hemd bis über meinen Kopf, wobei es auf den Boden. Er zieht meinen BH runter von meinen Schultern und Küsse auf meinem Hals entlang zu meinem Schlüsselbein bis er auf meine harten Nippel. Er saugt auf der einen, kneten die andere Brust mit der hand, und dann sanft beißt mich. Ich atme heftig, meine Hände umklammerten die Vorderseite seines Hemdes. Ich halte an, um ihn für die Liebe Leben, als er bewegt sich auf die andere Brustwarze und tut die gleiche Sache.

Ich legte meine Hände auf seine Schultern und drücken Sie vorsichtig, um das signal für ihn, nach oben zu kommen um Luft für einen moment. Seine Augen, crystal blue und wild mit Wunsch, schauen Sie in mir und ich habe das Gefühl, das begehrteste Frau auf dem Planeten. „Glaubst du, wir konnten uns bewegen, um das Bett?“ Ich Fragen Sie.

„Hölle, ja“, antwortet er und holt mich ab. Gott sei Dank ist es nur ein paar Meter. Ich will ihn so schlecht, ich kann nicht stehen, warten nicht mehr.

Ich kann sagen, dass er mich will, auch. Vor allem, wenn das nächste, was ich weiß, er reißt meine Hose aus wie ein wilder Mann.

Wenn ich Liege vor ihm, nur in meiner Unterwäsche, ich schmolle. „Nicht fair, ich will dich zu sehen,“ ich protestieren.

„Dein Wunsch ist mir Befehl,“ Jake Witze, zu entfernen sein Hemd zu zeigen, seine weitläufige, steinharte Brust und abs. Es ist, als ob er geschnitzt wird aus Stein. Fast möchte ich ihn, um im Platz zu bleiben einen moment länger, so kann ich bewundere seinen fantastischen Körper, aber er hat andere Pläne. Er beugt sich runter und küsst meinen Bauch ein paar mal, bevor er mein Höschen ein paar Zentimeter nach unten meine Oberschenkel mit seinen Zähnen.

Ich bin völlig ausgesetzt, die ihn und ein wenig Nervenkitzel läuft durch mich hindurch. Er küsst die Innenseite meiner Schenkel und ich spüre meine Beine beginnen zu Beben. Er zieht die Knie weit auseinander und dann spüre ich ihn lecken die Länge von mir in einer langen, fließenden Bewegung. Ich aufschreien. Niemand hat mich berührt, wie dies in so langer Zeit — mein Körper ist wie ein live-Draht. Seine Zunge wirbelt um meinen Kern dann ein paar Runden auf mich mit einem Tempo, das lässt mich zappeln. Es dauert nicht lange, bevor ich schreiend mit dem release.

Jake steigt auf seine Knie und sein Hemd auszieht. Ich sehe die Umrisse seiner Erektion stemmte sich gegen seine jeans, und ich erreichen, um aufzuknöpfen seine Fliegen. Er küsst mich.

„Das ist der Wahnsinn“, lacht er breathily gegen meine Lippen. „Ich habe nie Dinge wie diese tun.“

Sie können nicht genug bekommen? Kaufen Sie die Vollversion hier buchen!

Auszug aus Ausgesetzt, von Zoey Williams. © 2015 Harlequin Enterprises Ltd. Erhältlich im ebook und als audio.