Ein post auf Mumsnet.com durch Benutzer Puzzledandpissedoff bittet um Hilfe bei der Reaktion auf eine Braut, die fragte Sie, ob Sie ein großzügiger Hochzeits-Geschenk nach der Hochzeit. Lesen Sie noch einmal. Eine Braut gebeten, eine Hochzeit Gast ein großzügiger Hochzeits-Geschenk. Per E-Mail. Nach der Hochzeit.

Das poster erklärt das war ein ex-Kollege ist Hochzeit, und Sie gab eine 100 britische Pfund (fast 150 Dollar) überprüfen Sie, was Sie dachte, war „ziemlich anständig“, in der Erwägung es war ein ex-Mitarbeiter — „denken Sie daran, nicht ein enger Freund oder verwandter.“

Nur wenige Tage nach der Hochzeit, die Frau erhielt eine E-Mail begann mit Höflichkeiten, dankte Ihr für Ihr kommen zur Hochzeit und zu sagen, wie schön es war, Sie zu sehen. Es fuhr dann Fort: „Wir waren überrascht, dass Ihr Beitrag nicht scheinen zu entsprechen, die Wärme deiner guten Wünsche an unseren großen Tag. Im Hinblick auf Ihre eigene position, wenn Sie wollten, senden Sie keine Anpassung, es wäre zum Glück erhalten.“

Puzzledandpissedoff, erklärt die Braut war bezieht sich wohl auf eine aktuelle erbschaft-Sie hatte, als Sie schrieb: „im Hinblick auf Ihre eigene position“, und dass, während Sie nicht leicht geschockt, das ist wirklich „baff“ her. Schließlich fragt Sie für Ihre Hilfe. Wie, was tut man in dieser situation tun?

Ein paar bunte Kommentatoren vorgeschlagen, Sie glitterbomb die Frau, Ihre E-Mail zurück und BCC ein paar andere hochzeitsgäste, oder posten Sie die komplette E-Mail auf Facebook und tag der Braut. Schließlich, die Frau geschrieben, Sie beschlossen, zu reagieren, um die E-Mail mit nur einem Satz: „ich nehme an, dass dies eine Art von Fehler?“ Sie ist noch eine Antwort zu bekommen.

Wer? Warum? Wie? Wow. Verdammt.