Man könnte denken, Sie wissen alles über sich selbst zu schützen von herpes, aber mit 2 aus 3 Menschen die den virus haben, klar die meisten Menschen nicht wirklich wissen, alles, nachdem alle. Cosmopolitan.com Sprach mit Raquel B. Dardik, MD, professor der Geburtshilfe und der Gynäkologie an der NYU Langone Joan H. Tisch Center for Women ’s Health, und Maria Sophokles, MD, ein Gynäkologe und ärztlicher Direktor des Women‘ s Healthcare of Princeton, um herauszufinden, was was ist.

1. Der Mythos: Wenn Sie herpes haben, werden Sie bestimmt wissen, haben Sie es. Die Wahrheit: Dr. Dardik, sagt eine Menge von Menschen wurden infiziert mit herpes, aber haben keine Ahnung, denn oft ist es im inneren der vagina oder die Symptome sind so mild, die Sie nicht einmal erkennen Sie als problematisch, so dass immer regelmäßig getestet, ist eine gute Idee.

2. Der Mythos: Sie können nicht bekommen herpes, wenn Sie ein Kondom zu benutzen. Die Wahrheit: obwohl Kondome verringern das Risiko, an einer STI, Sie sind nicht annähernd so effektiv für Viren (wie herpes), wie Sie für Bakterien (was ist die Ursache für viele andere Sexuell übertragbare Infektionen). Dr. Sophokles sagt, dass eine konsequente Kondom-Träger haben schätzungsweise 30 bis 40 Prozent geringeres Risiko der Ansteckung mit herpes als nicht-Kondom-Träger, wenn das Kondom nicht brechen, so sollten Sie trotzdem Kondome benutzen, auch wenn Sie nicht zu 100 Prozent wirksam gegen herpes.

3. Der Mythos: Wenn jemand herpes hat, Sie sind definitiv ansteckend. Die Wahrheit: Menschen mit herpes sind meist ansteckend, wenn Sie mit aktiven Läsionen, Dr. Dardik sagt, aber Sie können manchmal auch ansteckend sein, auch wenn Sie keine sichtbaren Symptome. So in einer Art und Weise, Sie sind nicht ansteckend, die ganze Zeit, aber es gibt keine Feste Regel, Wann Sie sind und sind nicht ansteckend.

4. Der Mythos: Wenn Sie feststellen, dass Ihr partner herpes hat und Sie nicht, das muss bedeuten, Sie betrogen Sie. Die Wahrheit: Dies ist ein wirklich weit verbreiteter Irrglaube, aber laut Dr. Dardik, der herpes-virus schlummert in Ihrem Körper, sobald Sie hatte die erste Infektion, so nur, weil Sie hat es dir jetzt nicht unbedingt bedeuten, dass Sie betrogen auf Sie. Sie könnte infiziert sein, viele Jahre vor und wusste es nicht.

5. Der Mythos: Wenn Sie herpes haben, können Sie keine Kinder haben. Die Wahrheit: Immer herpes hat keinen Einfluss auf Ihre Fähigkeit, Schwanger zu werden. Das heißt, nach Dr. Sophokles, wenn Sie das herpes-virus, bevor Sie Schwanger werden, gibt es eine geringe Wahrscheinlichkeit der übertragung des virus auf Ihr ungeborenes Kind. Eine 2003 veröffentlichte Studie in der Zeitschrift der American Medical Association festgestellt, dass, wenn eine Mutter Verträge mit dem herpes-virus gegen Ende der Schwangerschaft und es ist in der genital-Trakt, es wird eine größere Möglichkeit, dass Ihr baby infiziert werden können.

6. Der Mythos: Wenn Sie eine kalte Wunde haben, müssen Sie haben herpes an den Genitalien zu. Die Wahrheit: Es macht Sinn, warum die Leute denken, das muss der Fall sein, aber Dr. Sophokles sagt das herpes-virus ist isoliert, um bestimmte Teile des Körpers, so dass Sie ausgesetzt oder mit oral herpes bedeutet nicht, dass das herpes-virus ist auch auf Ihre Genitalien. Plus, das virus wird nicht Reisen in andere Teile des Körpers, so dass, wenn Sie es auf Ihrem Mund, das ist, wo Sie bleiben wird.

7. Der Mythos: wenn Sie herpes haben, müssen Sie Wunden für immer. Die Wahrheit: ja und Nein. Dr. Sophokles sagt, ja, haben Sie immer das virus, aber Sie werden nicht immer haben, um eine aktive Infektion (aka sichtbaren Wunden).

8. Der Mythos: Nur promiscuous Menschen bekommen herpes. Die Wahrheit: Wenn Sie jemals sexuell aktiv waren, Sie sind mit einem Risiko für alle STI, da es dauert nur ein partner das virus weitergeben an Sie, Herr Dr. Dardik warnt. Offensichtlich, je mehr Partner Sie haben und je mehr ungeschützten sex, die Sie haben, desto größer ist Ihr Risiko der Ansteckung mit herpes, aber das ist wahr für jede STI.

9. Der Mythos: Wenn Sie herpes haben, Sie können nie wieder sex haben ohne infizieren jemand. Die Wahrheit: Einmal habe Sie ein Gespräch mit Ihrem partner über Ihre sexuellen Geschichten, und ob oder nicht Ihr partner hat jemals infiziert mit herpes, Dr. Sophokles sagt, es gibt Möglichkeiten, sinken (wenn auch nicht ganz zu eliminieren) die Gefahr der übertragung. Ein Kondom zu benutzen, wird helfen, verringern die Risiken, aber nicht beseitigen, das Risiko der Infektion vollständig. Gegenseitige masturbation ist ein weiterer Weg, Intim zu sein mit Ihrem partner und bietet ein kleineres Risiko, solange es nicht irgendwelche Schnitte an den Händen in Kontakt mit Ihren Wunden.