Die Fotografin Hannah Altman ‚ s atemberaubende neue Foto-Serie „Und Alles Schön“ ist ein zum nachdenken anregender Blick auf die gesellschaftlichen Erwartungen an weibliche Schönheit. In Bildern, die Darstellungen von Frauen, die Kranken über ein WC zu haben, kratzte sich die Kniescheiben, Altman ersetzt „unladylike“ Körperflüssigkeiten wie Tränen, Blut und Erbrochenes mit glitter.

„Die Frauen-Modelle scheinen das nicht zu bestätigen, glitter als etwas anders als das Natürliche, körpereigene Flüssigkeit, welche Ergänzungen die Idee, dass Frauen konditioniert wurden, alles zu Länge in Ordnung halten ein attraktives Aussehen,“ Altman erklärt in einer Anweisung. „Dies stellt die Gesellschaft die kontinuierliche Brauch, in einer Weise, die Zensur der natürlichen vorkommen des weiblichen Körpers und stellt sich dessen, was als unladylike in etwas mit mehr Glanz.“

In einem interview mit BuzzFeed, Altman sagt, dass Ihr Projekt ist unzumutbar weiblichen standard der Schönheit, und dass die Fotos markieren die Längen, die Frauen gehen, um Sie attraktiv Aussehen. Altman der ersten Veröffentlichung der Fotos auf Ihrem Tumblr-account, wo Sie kumuliert mehr als 130.000 Noten in weniger als einem Tag. „Was begann als ein persönliches Projekt Aufnahme in ein college dorm hat sich in einer gültigen und relevanten Aussage, die fordert, die Wahrnehmung von Schönheit in Frage zu stellen,“ Altman sagte BuzzFeed.

Siehe Altman eindrucksvolle Aufnahmen unten.

Hannah Altman Hannah Altman Hannah Altman Hannah Altman Hannah Altman Hannah Altman Hannah Altman Hannah Altman