Jordin Althaus/Fox

Meine Mitbewohnerin und ich haben ein Spiel, das wir oft spielen, wenn wir auf die U-Bahn. Auf unsere jeweiligen pendelt, wir Rahmen heraus, der Kerl, der situation auf unseren Zug Auto und Versuch zu machen, kokett Auge Kontakt mit einem Objekt unserer hypothetischen zuneigung. Das ultimative Ziel: ein Datum. (Oder, zumindest, eine urkomische Craigslist verpasste Anschlüsse). Dumm? Sicher, aber man kann nie wissen, wenn Sie gehen, um Ihre Seelenverwandten treffen auf der G-Bahn.

Verwandte: Flirten Auf Instagram: Tiefe Gedanken, Die Auf Einem Tiefen Geschmack

Aber hier ist die Sache: Mein Freund hat eine Art von kokett magnetische Kraft. Sie schaffte es, mehrere Angebote für Daten, die durch diese Strategie. Mittlerweile, Dank meines status als eine höchst unangenehme einzelne, mein „flirten“ liest sich mehr wie unangenehm gawking, als koketter Blick.

„Sie haben bump it up und beginnen ein Gespräch,“ NYC „dateologist“ Tracey Steinberg informiert Sie mir, wenn ich erklärte, dass ich eigentlich konnte nicht finden, Liebe in einem hoffnungslosen Ort.

„So, rein hypothetisch“, sagte ich pseudo-lässig, „Wenn, sagen wir, einer unserer Leser ist schüchtern, welchen Rat würden Sie haben?“

„Wenn Sie wollen, um jemanden zu treffen, müssen Sie nicht den Luxus haben, schüchtern zu sein“, antwortete Sie.

Autsch.

Als ich auf Steinberg, ich hatte gehofft, Sie würde mir Ihre Geheimnisse zu expert eye-flirten und ich würde zucken meiner Wimpern, um ein Datum, das in kürzester Zeit. Was ich schnell gelernt, von unserem Gespräch, ist jedoch, dass gerade auf der Suche war nicht dabei zu Fliegen. Fallstricke verdammt werden, Steinberg gab mir die folgenden Richtlinien, um alle, aber garantieren, dass ich hatte ein date durch die Zeit, ich tauchte aus meinen Abend pendeln:

1. Starten Sie das Gespräch.
„Ich würde anfangen, indem Sie ihm eine Frage stellen über alles, was in Ihrer Umgebung — alles, was Sie sehen, hören, schmecken, berühren oder riechen,“ vorschlagen Steinberg. „Also, wenn Sie warten auf die U-Bahn, könnte man sagen, ‚Ist, dass der Eine Zug, der ging einfach durch?‘ Oder wenn Sie kann nicht an nichts denken zu Fragen, an alle, Sie können einfach Fragen, “ weißt du, wie das Wetter sein wird, wie dann später?‘ Alles das ist wirklich leicht, ein Gespräch zu beginnen ist, wie Sie es tun.“

2. Körpersprache zählt.
„Wenn Sie [mit ihm reden], werden Sie wollen, es zu tun mit der richtigen Energie: Sie wollen zu lächeln und sah in seine Augen in einem weichen Art und Weise; Sie wollen einfach nur, um sich selbst wirklich zugänglich und freundlich“, sagt Steinberg. „Sie wollen sich auf seine positive, und genießen Sie und ihn. Wenn Sie das tun, werden Sie natürlich mehr offene, freundliche Körpersprache. Einige meiner Kunden, die sind sehr unbequem, sprechen, um Männer natürlich kreuzen Ihre Arme, drehen Sie Weg. Das gibt ihm die Nachricht, dass Sie nicht an ihm interessiert, so werde er immer weniger Interesse an Ihr.“

3. Sind Sie auf entgegengesetzten enden des Autos? Kein problem.
Überfüllte Züge sind auch keine Ausrede. „Ich würde eine kleine Welle, wie, ‚Hallo!'“, sagt Steinberg. „Auf jeden Fall lächeln Sie nur wirklich wollen, um ihm die Nachricht, die Sie interessiert sind, zur Verfügung, und möchte ihn kennen zu lernen ein wenig.“

4. Subtilität ist macht, und lernen, wie man einen entsprechenden Hinweis.
„Mein Rat für Männer anders ist als mein Rat für Frauen. Frauen haben viel mehr Flexibilität, weil Männer im Allgemeinen nicht wirklich Angst vor uns zu haben,“ Steinberg sagt. „Lächeln, augenkontakt…Sie wollen, zu respektieren seine Grenzen. Wenn er nicht reagiert oder er dreht sich Weg, Sie wollen nicht, dass man in seinem Gesicht. Wie lange geben Sie aus ein freundlich, ansprechbar, verfügbar, helle und luftige Art von Energie, dann sollten Sie in Ordnung sein.“

Also, was tun Sie, wenn er herausstellt, nicht so groß im Gespräch, gruselig, oder Sie haben einen schrecklichen ersten Tag und sind jetzt ausgesetzt sehen ihn jeden Tag auf Ihrem gemeinsamen pendeln? (Oder alle der oben genannten.)

„Diese Art von Szenario passiert jedem irgendwann in Ihrem Leben — egal ob es ein Kollege, ein Freund von einem Freund, es ist nur ein häufiges Szenario, dass eine person mehr interessiert, ist die andere, etc.“ stimmt Steinberg. „Solange du ihn siehst, lächeln und einfach weiter Lesen Ihres Buches oder über Ihr Geschäft zu gehen, nur um ihm die Nachricht … die Meisten Menschen, wenn Sie anerkennen, aber dann nicht die Aufmerksamkeit auf Sie zu bezahlen, wird weitergehen.“

Mit diesem insider-Ratschläge in meinem arsenal, ich war bereit zu saugen, ersticken meine Unbeholfenheit in der Knospe, und Walzer auf, die Zug-Plattform mit guns blazing. Und ein paar Tage nach unserem Gespräch bekam ich meine Chance.

Auf dem Weg zur Arbeit, mein Zug war ziemlich überfüllt, so sehr, dass wir uns in einem Stillstand an einer station Brooklyn, als die Türen cartoonishly geöffnet und geschlossen, für fünf Minuten gerade. Die meisten meiner Kolleginnen und Pendler wurden unamused, aber ich fing das Auge von der äußerst attraktiven Kerl, der neben mir Stand (man Brötchen und einen schmuddeligen BART, Ohnmacht…), und wir lachen ausbrechen. Es war nicht unbehaglich, weil ich nicht machen es umständlich, ich öffnete meine ständig verschränkte Arme und unterhielt sich angenehm mit ihm für den rest der Fahrt. Und — danke, Schicksal — wenn wir uns zufällig steigen an der gleichen Haltestelle, fragte er nach meiner Nummer. Die Lektion? Ich würde vermuten, dass 80% der verpasste Anschlüsse werden verpasst, war da jemand nur unter Berufung auf den Fang, die andere person ins Auge. Ich, für einen, wird mit Steinbergs Rat von nun an.

Über ELLE