http://instagram.com/p/w5WxTSMNxz/

Nachdem er am meisten angesehen porno-star auf dem Internet, die 21-jährige Mia Khalifa erhielt einen Zustrom von Morddrohungen von Menschen, die in Ihrer Heimat Libanon.

Ihre jüngsten Brazzers film mit Ihr in einen hijab, zusammen mit der Tatsache, dass Sie mehrere Libanesische tattoos ist nicht zu helfen. Einer von Ihnen ist der Libanesischen Nationalhymne und das andere ist das offizielle Zeichen für die Libanesischen Streitkräfte. Ihre Bedeutung ist also gebunden an den Libanon, dass die Menschen verärgert sind Sie, zeigt Sie sich in Ihren Filmen und auf Ihren social-media-Konten.

Brazzers

Sie war überrascht von der Gegenreaktion, dass das tragen eines hijab verursacht, Sie sagte der Washington Post: „Die Szenen, die eine hijabi sind satirisch. Es gibt Hollywood-Filme, die Darstellungen der Muslime in einer viel schlimmeren Weise als jede Szene Bang Bros [die Firma, die das video gemacht] produzieren könnte.“

Khalifa sagt, die Stelle, die Sie überrascht und verletzt durch die Gefahren. Sie hatte nicht erwartet, dass Ihre neue Pornhub Bewertung verursachen eine Reaktion im Libanon überhaupt. Sie hat nicht gelebt, in der es seit Sie 10 war, aber Ihre Eltern sagten die Libanesische Prüfer, unabhängig davon, wo Khalifa ist nun, „Ihr tun nicht reflektieren, Ihre Familie glauben, Ihre Erziehung oder Ihre wahre Libanesische Wurzeln. Wir hoffen, dass Sie kommt zurück zu Ihren Sinnen, wie Ihr Bild nicht Ehre Ihrer Familie oder Ihrer Heimat — dem Libanon.“

Obwohl Khalifa wurde das schlagen wieder auf Ihre Kritiker schwer auf social media, in den schwersten Bedrohungen für Sie zu Lesen sind, sind diejenigen, „die mir sagen, ich bin eine Schande für mein Land, und ich sollte mich umbringen. Zu hören, dass mein Land hasst mich sticht mehr als alles andere.“

Nach all dem feedback in den letzten paar Tagen, Khalifa Umdenken, einige von den pro-Libanesischen Dinge, die Sie in der Vergangenheit gesagt. „Was ich einst rühmte den Menschen, die am meisten Verwestlichte-nation im Nahen Osten, ich sehe das jetzt als verheerend archaische und unterdrückte,“ Sie schließt. „Die Rechte der Frauen im Libanon sind Sie noch lange nicht ernst genommen, wenn ein Libanesisch-amerikanischer porno-star, der nicht mehr dort wohnt, kann dazu führen, dass solche Aufruhr.“