Vor acht Monaten, Omar Al Shaikh, who had been in remission bei akuter myeloischer Leukämie, und Amie Cresswell, begann aus und fiel in der Liebe mit einander.

Aber mit der Zeit ging, Omar Leukämie zurückgegeben. Während Omar gehofft, zu finden einen Spender mit passenden Stammzellen zu helfen, ihn wiederherzustellen, ärzte sagte ihm, es war zu spät für eine Transplantation, und er würde wahrscheinlich weniger als eine Woche zu Leben.

„Ich hatte ihn gesehen, um die Schule ein bisschen, aber wir haben einfach näher zusammen“, sagte Amie. „Wenn er wurde gesagt, es hatte wieder kommen, es war nur ein massiver Schock. Ich wusste, ich wollte zu stehen, von ihm über alles.“

Zu wissen, dass Sie von Omar ‚ s Seite, bis zum Ende, Amie beschlossen, zu erfüllen seinen letzten Wunsch, zu heiraten, sein Schätzchen der höheren Schule. Sie schlug ihn mit einer Blume, die wie ein ring, und bald nach der 16-jährigen, gebunden den Knoten im Krankenhaus, während umgeben von Familie und Freunden. Drei Tage später, Omar starb holding Amie ‚ s hand.

„Ich bin absolut untröstlich,“ Amie gestern sagte. „Wir hatten darüber gesprochen, zu heiraten, aber nie gedacht, wir würden 16. Wir dachten, wir würden alt werden zusammen. Die Zeremonie war so traurig, aber wirklich schön.“

Trotz der, wie untröstlich Umars Mutter, Mirabela Al Shaikh, ist jetzt das Gefühl, Sie ist froh, dass sein letzter Wunsch in Erfüllung ging. „Die Hochzeit war eine sehr bewegende Zeremonie“ Mirabela sagte. „Ich war stolz auf ihn beobachtete. Ich habe verloren Omar aber ich habe gewonnen, die beste Tochter-in-law in der Welt.“Amie, auch tut Ihr bestes, positiv zu bleiben und sagt, Sie ist dankbar für die Zeit, dass Sie und Omar miteinander geteilt haben.“So legte er den ring auf meinen finger, den er sagte, er wünschte, er hätte mehr Zeit mit mir,“ Amie sagte. „Ich wünschte, wir hätten auch, aber ich bin so froh, dass wir die chance hatten, um diese glückliche Erinnerung.“