1. Es scheint passiert zu sein, mehr und mehr oft. Ist es normal, auch mal kämpfen, aber wenn Sie fühlen, wie gleich ein „Können Sie pick-up-Bagel Bites auf dem Weg nach Hause?“, text verwandelt sich in eine e-screaming match, es ist Zeit, zu sehen, was zum Teufel ist mit Euch beiden.

2. Wenn Sie fertig sind kämpfen, Sie merken, Sie können nicht einmal daran erinnern, was die andere person sagte. Wenn Sie bist tuning ihn aus, weil Sie sich fühlen, wie er ein Ruck oder Sie das Gefühl, Sie will gar nicht hören, was er zu sagen hat, da hast du Recht und er ist falsch, dann haben Sie aufgehört, eigentlich einander Zuhören, und das ist vielleicht das größte problem, das Sie haben könnten (außerhalb von körperlicher Gewalt, natürlich, das ist einfach das größte „, das ist ein problem, ernst verlassen wenn können Sie sicher verlassen“ – problem). Das führt mich zu…

3. Wenn es begonnen, körperlich zu erhalten. Es kann beginnen, klein, mit jemandem, den Sie drückt, einen Punkt zu machen oder so etwas, aber das ist genug, besorgt zu sein. Es gibt keinen Grund für ihn nie körperlich gewalttätig mit Ihnen oder den anderen Weg herum. Keine.

4. Sie habe angefangen, um nachzuverfolgen, wer „gewinnen“. Wenn es ein scoreboard in Ihrem Kopf, für wie viele Male Sie gekommen, aus jedem Kampf siegreich, Sie haben auch vergessen, dass dies sein soll, Ihre partner, nicht Ihre verbalen Boxen-Gegner.

5. Sie begonnen haben, zu vermeiden, um Sie, weil Sie wissen, sogar in den gleichen Raum führen zu einem Kampf. Wenn Sie kann nicht einmal im selben Raum mit ihm ohne es zu wollen, verbal hacken Sie seinen Kopf mit einer Waffe aus „Game of Thrones“, ja, ich würde sagen, dass ist ein problem.

6. Ihre Freunde sagen, Sie nur brechen bereits. Jeder versteht, dass die Paare zu kämpfen, und es bedeutet nicht, Sie müssen es beenden, aber wenn deine Freunde so über Ihre hin-und her-Mist, Sie sind alle, wie, „Genug! Ende. Du bist nicht glücklich!“ Sie haben wahrscheinlich Recht.

7. Auch wenn Sie sich Fragen, Sie sind noch nicht wirklich besiedelt. Wenn du sagst, du bist in Ordnung, aber dann im inneren bist du wütend kritzelte Sie in Ihr Tagebuch über das, was ein cock-ring, der dein partner ist, wahrscheinlich, dass heißt, die Dinge sind nie wirklich gut zwischen Euch beiden nicht mehr, weil Sie noch nie Ihnen die Möglichkeit gegeben zu werden. Plus, er wisse nicht, du bist immer noch verärgert, sodass er nicht die chance haben, die situation zu bereinigen.

8. Wenn Sie kämpfen, Sie bringen Sie alle Ihre vergangenen Kämpfe zu. Wenn du gehst, in jeden Kampf mit unadressierten Wut von anderen kämpfen, dann haben Sie im Grunde ein Haufen rattenschwänze gebunden zusammen, um eine gigantische, unaufhaltsame monster, Ratte, dass ist unmöglich, mit Ihr zu kämpfen. Adresse alle Wut in dem moment, sonst ist es wie der I Love Lucy episode, in der alle Pralinen auf ein Förderband, das mit Wut anstelle von Schokolade.

9. Wenn Sie finden, sich selbst zu sagen, etwas wirklich schrecklich und erkennt, dass Sie es ernst meinte. Wenn Sie finden, sich selbst etwas zu sagen ist wirklich schrecklich, um mit Ihrem partner und Ihrem Instinkt nicht zu sagen, „tut mir Leid, das war gemein,“ aber stattdessen stehen Sie Ihren Boden, weil Sie sich ganz so fühlen, dass ist nicht so toll.

10. Wenn einer von Ihnen droht zu brechen, bis an irgendeinem Punkt während Ihrer Kämpfe. Also dann Ihr gemeinsames Leben ist immer ein Kampf Weg von Dem Ende? Nicht gesund.

11. Sie können mich nicht erinnern, das Letzte mal, wenn Sie zwei hatten sogar Spaß miteinander. Denn wenn Sie nicht kämpfen, Sie schlafen. Es gibt keine Dritte Möglichkeit. Du armer Mensch, du musst mit ihm sprechen über diesen. Das ist nicht, wie Beziehungen sollen fühlen, und es kann besser werden.